Bocholt auf Facebook Bocholt auf Twitter

"Bocholt.de Logo"
"Bocholt.de Banner"

„Feurige Drachen“ zu Besuch in der Stadtbibliothek Bocholt

Erste Lesung für Kinder nach der Coronapause


Bocholt (PID) - 51 Schülerinnen und Schüler der 3. und 4. Klasse des Grundschulverbunds Diepenbrock lauschten jetzt begeistert in der Stadtbibliothek Bocholt den ersten Kapiteln aus dem Buch „Die geheime Drachenschule“ von Emily Skye.

„Geheimnisverrat, fliegende Drachen und Buchgeschenke “

Bevor die Kinder gemeinsam in den renovierten Räumlichkeiten der Stadtbibliothek in eine Welt voller Drachen und Abenteuer eintauchen konnten, musste erst einmal die Frage geklärt werden, was ein Pseudonym ist. Denn nicht Emily Skye, sondern Andrea Berlauer war am Montag Gast in der Stadtbibliothek Bocholt, um den Kindern aus der abenteuerlichen Buchreihe „Die geheime Drachenschule“ vorzulesen. Hinter der Autorin verbirgt sich ein Team aus Lektorinnen und Lektoren des Baumhaus-Verlages, welches von Andrea Berlauer (Referentin für Veranstaltungsmarketing) vertreten wurde. Dies blieb nicht das einzige Geheimnis, das im Verlauf der spannenden Lesung gelüftet wurde.

Beim anschließenden Drachen-Basteln in der Kinderbibliothek falteten die Kinder Flugdrachen und testeten deren Flugkünste an einer schwebenden Torwand. Eine besondere Überraschung für die eifrigen Zuhörerinnen und Zuhörer gab es vom Baumhausverlag: Dieser schenkte der Schule alle Bände der Reihe für ihre Schulbibliothek.

Die Lesung fand in Kooperation mit dem Förderverein des Grundschulverbund Diepenbrock unter Einhaltung aller Coronaschutzmaßnahmen statt.

Die beliebte Buchreihe kann zu den gewohnten Öffnungszeiten in der Stadtbibliothek Bocholt ausgeliehen werden. Die Stadtbibliothek kann ohne Zugangsbeschränkungen besucht werden. Das Tragen einer medizinischen Maske und das Desinfizieren der Hände ist weiterhin vorgeschrieben.



31.08.2021 19:00
Kategorie: Stadtbibliothek



Bocholt.de auf

Die offizielle Facebook-Seite der Stadt BocholtDie offizielle Twitter-Seite der Stadt BocholtDie Stadtverwaltung mit ihrem Karriereportal auf Instagram