Bocholt auf Facebook Bocholt auf Twitter

"Bocholt.de Logo"
"Bocholt.de Banner"

Europabüro #Bocholt: Erstmalig Grenzhoppers-Pokal an Fußballdamen verliehen

Deutsch-niederländische Initiative für "Sport und Gesundheit"


Bocholt/Winterswijk (EUBOH) - Joris Bengevoord, Bürgermeister der niederländischen Nachbargemeinde Winterswijk, übergab am Wochenende erstmals den Grenzhoppers-Pokal. Dieser Pokal wurde von der Arbeitsgruppe „Sport und Gesundheit“ im deutsch-niederländischen Netzwerk „Grenzhoppers“ initiiert. Deutscher Leiter ist der Geschäftsführer der Europäischen Akademie des Sports in Bocholt, Reinhardt te Uhle, der diese Idee ins Leben rief.

Anlass für diese Idee war die in diesem Jahr stattfindende Fußball-Europameisterschaft der Frauen in den Niederlanden. Die Turniersieger SV Eintracht Ahaus, Borken-Hoxfeld und des SV Grol erhielten Karten für das EM-Spiel Spanien - Portugal am 19. Juli 2017 in Doetinchem.

Spiel um den Pokal

Stattgefunden hatte das Frauenfußballturnier, bei dem der Grenzhoppers-Pokal ausgelobt wurde, bereits Ende Mai in Winterswijk. Dort standen nach zwei Turniertagen die Gewinnerteams aus Ahaus, Borken-Hoxfeld und dem niederländischen Grol fest. Am 1. Juli 2017 ergab sich beim jährlichen Turnier des FC TRIAS Winterswijk zwischen den Teams der Gemeinden Vreden und Winterswijk der sportliche Rahmen, Pokal und EM-Karten zu überreichen.



04.07.2017 20:00
Kategorie: Europa/International



Bocholt.de auf

Bocholt auf FacebookBocholt auf Twitter