Bocholt auf Facebook Bocholt auf Twitter

"Bocholt.de Logo"
"Bocholt.de Banner"

Europabüro Bocholt: Bocholts Chinesische Partnerstadt Wuxi veranstaltet Jugendausstellung

Motive zum Thema "Das schöne Leben" einreichen // Beste Werke werden prämiert


Bocholt (EUBOH) - Die chinesische Stadt Wuxi lädt alle Kinder und Jugendlichen im Alter von 4 bis 12 Jahren aus Bocholt ein, Bilder für die dortige 4. Internationale Jugendausstellung zu gestalten. Das Thema der Ausstellung in Wuxi ist „Das schöne Leben“. Ein Teil der Ausstellung widmet sich dem Partnerschaftsgedanken. Die Schilderung, wie Partnerschaft gelebt, gemacht oder erlebt wird, sollte das Motiv des Werkes sein. Die angeforderte Bildgröße entspricht DinA 3.

Das Amt für Auswärtige Angelegenheiten der Provinz Jiangsu veranstaltet mit dem Informationsbüro der Volksregierung der Provinz, dem provinzialen Bildungsamt, dem Verband für Literatur und Kunst und der Rundfunkanstalt Jiangsu sowie mit anderen Behörden und Ämtern der Provinz ab Ende Oktober diese 4. Internationale Jugendbildungsausstellung. Aufgefordert sind alle Partnerstädte der Stadt Wuxi, Bilder für diese Ausstellung einzureichen.

Partnerschaft beschreiben

Für die Ausstellung in Wuxi können die Teilnehmenden ihre Bilder malen, gestalten, bekleben etc., wie sie möchten. Es gibt keine Beschränkungen, wie die Bilder gemacht werden. Ob Aquarell, Graphik, Scherenschnitt oder Cartoon – der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt. Die Kinder und Jugendlichen sollen auf den Bildern ihre Eindrücke, Ansichten und Gefühle ausdrücken, mit dem sie Partnerschaft beschreiben würden.

Preise und Urkunden winken

Das Organisationskomitee der Ausstellung wird aus allen eingesandten Werken die besten drei auswählen und prämieren. Alle anderen Einsender bekommen ein Zertifikat für ihre Teilnahme zugesandt. Wichtig ist, dass auf der Rückseite der Vor- und Nachname, ggf. der Name der helfenden Person, die Staatsangehörigkeit, die Stadt, das Geburtsdatum, die Andresse und Mailanschrift aufgeschrieben sind. Außerdem soll das Thema des Werkes kurz darauf vermerkt werden.

Freundschaft seit 35 Jahren

Die Stadt Wuxi hat bereits seit dem Jahr 1985 Kontakte zur Stadt Bocholt. Verschiedene Begegnungsreisen, so z. B. im Rahmen der Schulpartnerschaft des St. Georg-Gymnasiums mit der Wuxi High School No 1, finden regelmäßig statt. Kontakte mit der chinesischen Stadt pflegt auch die Deutsch-Chinesische Gesellschaft Bocholt e.V. „Ich würde mich freuen“, so Petra Taubach, Partnerschaftsbeauftragte der Stadt Bocholt, „wenn wir möglichst viele Bilder nach Wuxi schicken könnten.“

Die Partnerschaftsbeauftragte steht für Fragen zur Ausstellung unter der Telefonnummer 02871/252222 oder E-MAil petra.taubach@bocholt.de zur Verfügung. Die Bilder können bis zum 30. September 2020 (ungeknickt) an den Fachbereich Kultur und Bildung geschickt oder direkt abgegeben werden (VHS-Haus, Südwall 4a, 46397 Bocholt).



01.09.2020 16:00
Kategorie: Europa/International


Bocholt.de auf

Die offizielle Facebook-Seite der Stadt BocholtDie offizielle Twitter-Seite der Stadt BocholtDie Stadtverwaltung mit ihrem Karriereportal auf Instagram