Bocholt auf Facebook Bocholt auf Twitter

"Bocholt.de Logo"
"Bocholt.de Banner"

Europa: Junge Französin aus La Réunion spricht über ihr Land

Kostenlose Online-Veranstaltung aus der Reihe "Mein Europa - My Europe" am Mittwoch, 26. Oktober, ab 19 Uhr


Bocholt (PID) - Das Europe Direct-Büro in Bocholt macht auf eine Online-Veranstaltung am kommenden Mittwoch, 26. Oktober, aufmerksam, an der europainteressierte Bürgerinnen und Bürger kostenlos teilnehmen können. In der Reihe "Mein Europe" (hier: Mon Europe) stellen junge Menschen auf Europa Themen aus ihrem Land vor. Am Mittwoch spricht die Französin Indina Nice über La Réunion. Beginn ist um 19 Uhr.

Interessierte können sich über den Link https://ogy.de/Reunion-2022 anmelden. Die Zugangsdaten werden per E-Mail verschickt.

Mein Europa / My Europe

'Mein Europa' ist eine interaktive digitale Veranstaltungsreihe, die ihre Gäste Europa entdecken lässt.
Wie funktioniert das? "Ganz einfach: Wir sprechen mit jungen Menschen aus verschiedenen Ländern über Europa und ihre persönlichen Herzensthemen", so Sonja Wießmeier, Europe Direct-Beauftragte aus Bocholt.

Über die Referentin

Am 26. Oktober nimmt Indina Nice das Publikum mit auf eine virtuelle Reise. Sie ist 28 Jahre alt und lebt auf der französischen Insel La Réunion, derzeit in Saint-Leu an der Westküste.

Nach ihrem Abitur hat sie sich ein Jahr als Aupair um vier Kinder in Düsseldorf gekümmert. Sie war zwei Jahre Juniorbotschafterin des Deutsch-Französischen Jugendwerks (DFJW). Indina studierte Betriebswirtschaft und Bildungswesen und war sieben Jahre Leiterin eines Ausbildungszentrums. Derzeit ist sie als Kinderpflegerin tätig und spielt in ihrer Freizeit Basketball.

Die Insel La Réunion gehört zu Frankreich, ist aber 11.000 Kilometer entfernt von Paris und liegt im Indischen Ozean. Indina Nice wird auf Deutsch die Insel vorstellen: Geographie, Geschichte, Sprache, Kultur, politische Parteien und vieles mehr. Zudem wird sie auf die Beziehung von La Réunion und Europa mit den verschiedenen Rollen und Herausforderungen eingehen.

Teilnehmerinnen und Teilnehmer am Online-Meeting können Fragen stellen. Die Moderation übernimmt Kathi Ross.

Partner dieser Veranstaltung ist das EUROPE DIRECT Zentrum La Réunion - Mayotte .

 

So funktioniert die Online-Diskussion

Nach einem Klick auf https://ogy.de/Reunion-2022 auf "Einzelanmeldung" oder "Gruppenanmeldung" klicken und anmelden, dann werden umgehend Zugangsdaten per E-Mail zugeschickt.

Teilnehmerinnen und Teilnehmer können sich am Veranstaltungstag einige Minuten vor Beginn von zu Hause in die Veranstaltung zuschalten. Bei der Online-Veranstaltung sind sie persönlich zunächst weder zu sehen noch zu hören. Fragen und Kommentare können per Tastatur eingegeben werden. Die Moderation wird die Fragen an die Referierenden weitergeben. Gegebenenfalls werden die Mikrofone der Gäste freigeschaltet, um Fragen direkt per Audio zu ermöglichen.

Veranstaltungspartner

Die Veranstaltungsreihe ist kostenlos und wird von einem großen Netzwerk organisiert: AEGEE Aachen, Institut Français Aachen, JEF NRW, Karlspreisstiftung, Karlspreis Academy, und die EUROPE DIRECT Zentren Aachen, Ostbelgien, Kreis Gütersloh, Dortmund, Duisburg, Essen und Bocholt

 



20.10.2022 08:00
Kategorie: Europa/International



Bocholt.de auf

Die offizielle Facebook-Seite der Stadt BocholtDie offizielle Twitter-Seite der Stadt BocholtDie Stadtverwaltung mit ihrem Karriereportal auf Instagram