Bocholt auf Facebook Bocholt auf Twitter

"Bocholt.de Logo"
"Bocholt.de Banner"

Endspurt bei „Weihnachtsaktion“ für Senioren

Briefe, Bilder und Basteleien noch bis zum 16. Dezember einreichen


Bocholt (PID) - Noch bis zum 16. Dezember 2020 können Briefe, Gedichte, Bilder und Basteleien eingereicht werden, um älteren Bürgerinnen und Bürgern in Bocholt, die oft allein leben, in dieser kontaktarmen Pandemie-Zeit eine kleine Freude zu bereiten. Daran erinnert jetzt die Initiative "Engagiert in Bocholt", de im November zur Teilnahme aufgerufen hatte.

In Bocholt leben viele ältere Menschen auch im hohen Lebensalter allein zuhause, weiß Jutta Ehlting, Leiterin des Seniorenbüros. „Gerade für diese Menschen ist es jetzt besonders schwierig, da die Corona-Pandemie liebgewonnene Advents- und Weihnachtsrituale nicht zulässt. Kein Adventscafé, keine Weihnachtsfeier, kein Plausch mit den Nachbarn und auch zu Weihnachten sieht es mit Besuchen schwierig aus.“

Bocholterinnen und Bocholter, auch Schulen und Kitas, sind aufgerufen, sich zu beteiligen.

Der Umschlag sollte anschließend mit der Aufschrift „Weihnachtsaktion“ versehen werden. Die Briefe können anonym oder mit Absender verschickt werden. Der Brief wird ungeöffnet an ältere Menschen weitergeleitet. Bis zum 16. Dezember 2020 können die Briefe an folgenden Abgabestellen verschickt abgegeben werden:

Stadt Bocholt
Seniorenbüro
Kaiser-Wilhelm-Straße 52-58
46395 Bocholt

Freiwilligen-Agentur Bocholt
Langenbergstraße 18
46397 Bocholt

Europa-Haus Bocholt
Adenauerallee 59
46399 Bocholt
Abgabezeiten:
MO – FR: 8 – 18 Uhr

Die Idee dazu stammt von Teilnehmerinnen und Teilnehmern am Projekt „Engagiert in Bocholt“. Die Initiatoren des Projektes „Engagiert in Bocholt“ sind der Verein "Leben im Alter", die Stadtsparkasse Bocholt und das Seniorenbüro der Stadt Bocholt.



08.12.2020 15:00
Kategorie: Senioren



Bocholt.de auf

Die offizielle Facebook-Seite der Stadt BocholtDie offizielle Twitter-Seite der Stadt BocholtDie Stadtverwaltung mit ihrem Karriereportal auf Instagram