Bocholt auf Facebook Bocholt auf Twitter

"Bocholt.de Logo"
"Bocholt.de Banner"

Ehrenamtsförderung Stadt #Bocholt: So gewinnt man Unternehmen für eine gemeinnützige Sache

Tagesseminar „Gute Sache KOMPAKT“ // Samstag, 18. November 2017, 9:30 Uhr bis 16 Uhr, Vereinsheim TSV Bocholt e.V., Hemdener Weg 163, Bocholt


Bocholt (PID) - Das Tagesseminar „Gute Sache KOMPAKT“ richtet sich an gemeinnützige Vereine und Organisationen, die aktiv auf Unternehmen zugehen wollen und erste Anregungen für die Zusammenarbeit jenseits von Spenden und Sponsoring suchen. Es findet am Samstag, 18. November, von 9:30 Uhr bis 16 Uhr im Vereinsheim des TSV Bocholt, Hemdener Weg 163, statt. Die Teilnahme ist kostenlos.

Viele Unternehmen möchten mit ihren spezifischen Kompetenzen und Ressourcen zur Lösung gesellschaftlicher Probleme in ihrem Umfeld beitragen. Dafür benötigen sie kompetente und aufgeschlossene Partner im Gemeinwesen. Lokal und regional tätige gemeinnützige Organisationen sind die Experten für Bildung, Soziales, Jugendarbeit, Sport, Kultur, Ehrenamt und Umwelt. Sie sind daher die naheliegenden potentiellen Partner für engagierte Unternehmen.

Inhalt

Das Seminar behandelt dabei folgende Fragen: Was bedeutet eigentlich Unternehmenskooperation? Wie und  warum engagieren sich Unternehmen? Lohnt sich die Kooperation mit Unternehmen auch für meine Organisation? Welche Ziele können wir dabei verfolgen? Wie lassen sich Kooperationen mit Unternehmen am besten anbahnen?

Referent ist Hugo Pettendrup aus Münster, der gemeinsam mit der Stadt auch bereits den „Marktplatz für Gute Geschäfte 2017“ vorbereitet hat und somit bereits gut über die lokalen Verhältnisse informiert ist.

Anmeldung

Da die Seminarplätze begrenzt sind, bittet der Veranstalter um vorherige Anmeldung bis zum 13. November 2017 bei der Stadt Bocholt, Rainer Howestädt, Telefon (Bocholt) 02871 953-503 oder E-Mail ehrenamt@mail.bocholt.de. Nur nach vorheriger Anmeldung kann die Teilnahme am Seminar gewährleistet werden. Dank der Förderung durch die Staatskanzlei der Landes NRW kann das Seminar kostenfrei angeboten werden. Für einen kleinen Imbiss ist gesorgt.

"Vereine und Organisationen fit machen"

Gute Sache KOMPAKT beruht auf den mehrjährigen Erfahrungen des umfangreicheren Qualifizierungsprogramms „Gute Sache“ (www.gute-sachen.org), mit dem bundesweit seit 2012 mehr als 250 Organisationen wirkungsvoll für die Kooperation mit Unternehmen qualifiziert werden konnten.

Die KOMPAKT-Version wird nun erstmalig in Nordrhein-Westfalen in nur drei Städten
durchgeführt, gefördert von der Staatskanzlei des Landes NRW. Neben Hagen und Rheine
konnte sich Bocholt als dritter Standort erfolgreich für dieses Programm bewerben.

Veranstalter ist die städtische Freiwilligen-Agentur Bocholt. „Es ist toll, dass wir in der Nachfolge des „Bocholter Marktplatz für Gute Geschäfte“ im Mai des Jahres, nun dieses thematisch perfekt dazu passende Format nach Bocholt holen konnten“, freut sich Rainer Howestädt, Ehrenamtskoordinator der Stadt Bocholt. „So können lokale Vereine und Organisationen sich auch für langfristige Kooperationen mit hiesigen Unternehmen fit machen.“



09.11.2017 08:00
Kategorie: Ehrenamt



Bocholt.de auf

Bocholt auf FacebookBocholt auf Twitter