Bocholt auf Facebook Bocholt auf Twitter

"Bocholt.de Logo"
"Bocholt.de Banner"

Ehrenamt: 6.000 Euro für "Gute Geschäfte in Bocholt"

Deutsche Bank, Stadtsparkasse und Volksbank unterstützen die Aktion "Marktplatz 2019"


Bocholt (PID) - Die Aktion "Gute Geschäfte für Bocholt" zur Stärkung des lokalen Ehrenamts gibt es auch im nächsten Jahr wieder, und zwar am 7. November 2019. Bürgermeister Peter Nebelo gab jetzt den Termin und Ort bekannt und nahm gemeinsam mit Rainer Howestädt, Leiter der Freiwilligen-Agentur Bocholt, Dominik Hanning (Leiter, Fachbereich Soziales) und Jutta Ehlting (Geschäftsbereichsleiterin), drei Schecks in Höhe von 2.000 Euro entgegen.

Diese stellen die Deutsche Bank AG, die Stadtsparkasse Bocholt und die Volksbank Bocholt eG für die Ausrichtung des Marktplatz 2019 "Gute Geschäfte in Bocholt" zur Verfügung.

"Marktplatz 2017 war ein voller Erfolg"

Nebelo betonte im Rahmen des Pressetermins, dass es ihn "freue, dass neben der Stadtsparkasse Bocholt und der Volksbank Bocholt mit der Deutschen Bank ein drittes Geldinsititut mit im Boot ist und damit die große Bedeutung des Ehrenamtes in Bocholt anerkennt. Das ist klasse!"

Der erste "Marktplatz für Gute Geschäfte" im jahr 2017 sei ein voller Erfolg gewesen, so Nebelo rückblickend. "29 Bocholter Unternehmen und 36 gemeinnützige Organisationen hatten insgesamt 64 Vereinbarungen über gemeinsam Projekte abgeschlossen." Dabei sei Geld überhaupt kein Thema gewesen.

Das bestätigten auch die drei Sponsorenvertreter. "Wir sind als Volksbank Bocholt schon länger dabei, das Ehrenamt und die Freiwilligen-Agentur zu fördern", sagte Bernd Kleine-Rüschkamp. Guido Klump von der Deutschen Bank in Bocholt traf beim letzten Marktplatz selber Vereinbarungen. "Das war für beide Seiten ein Gewinn", erinnert sich Klump an das Insektenhotel, das er mit seinem Team auf dem Gelände der Jugendfarm "Mit dir" aufbaute. "Etwas für andere tun und das Team selber besser kennen lernen, das war für mich eine ganz tolle Erfahrung", betonte Klump. Aus diesem Grund unterstütze die Deutsche Bank Bocholt auch den Marktplatz 2019.

"Wir sind von Anfang an dabei und es hat so viele spannende Projekte gegeben, bei denen es nicht ums Geld ging. Die Resonanz war toll und der Marktplatz 2017 hätte gerne noch länger gehen können, um noch weitere Vereinbarung abschließen zu können", sagte Kai Enck von der Stadtsparkasse Bocholt. Von den Vereinbarungen und Projekten seien alle umgesetzt worden. "Zwar sind, und das war auch so beabsichtigt, nach dem Marktplatz die verschiedenen Projekte und Vereinbarungen noch konkretisiert worden, doch konnten - soweit wir wissen - alle auch mit Erfolg umgesetzt werden", berichtete Ehrenamtskoordinator Rainer Howestädt.

"Andere Wege finden"

"Wenn es um Geld geht, kommen immer wieder die gleichen Firmen und Institionen in Frage", ergänzt Kleine-Rüschkamp. Beim Marktplatz würden andere Wege gefunden, Kooperationen und Kontakte zu knüfpen. "Genau das braucht das Ehrenamt", ist sich Kleine-Rüschkamp sicher.

Der "Marktplatz für Gute Geschäfte 2019" findet am 7. November 2019 in der Versammlungshalle der Firma Flender statt und wird von der Freiwilligen-Agentur und dem Netzwerk "Engagierte Stadt Bocholt" organisiert.

"Hans-Wilhelm Schmoor von der Firma Flender hat, als wir ihn gefragt haben, überhaupt nicht gezögert und sofort zugesagt, uns die Räumlichkeiten erneut zur Verfügung zu stellen. Die Möglichkeiten dort sind einfach klasse", so Howestädt. Der Ehrenamtskoordinator sieht eine immense Bereitschaft der Unternehmen, sich einzubringen. Damit die Handwerksbetriebe, denen der erste Termin im Frühjahr 2017 nicht so zusagte, auch einfacher teilnehmen können, wurde der Termin jetzt in den November gelegt. "Ich hoffe, dass wir viele Handwerker dafür begeistern können", wünscht sich Jutta Ehlting.

Internet

Der "Marktplatz für Gute Geschäfte" ist ein spezielles Format, welches gemeinnützig-ehrenamtlich strukturierte Organisationen mit Unternehmen ins Gespräch bringt. Die Besonderheit: Geld ist tabu. Ausführliche Informationen unter www.gute-geschaefte-bocholt.de .



05.11.2018 15:00
Kategorie: Ehrenamt



Bocholt.de auf

Die offizielle Facebook-Seite der Stadt BocholtDie offizielle Twitter-Seite der Stadt BocholtDie Stadtverwaltung mit ihrem Karriereportal auf Instagram