Bocholt auf Facebook Bocholt auf Twitter

"Bocholt.de Logo"
"Bocholt.de Banner"

Deutsch-niederländischer Jugendaustausch: 17 Jugendliche retten Weihnachtsfest

Online Escape-Spiel „Lost Christmas“ kommt gut an // Förderung über EUREGIO


Bocholt (PID) - Am Samstag, 18. Dezember 2021, fand das Online Escape-Spiel „Lost Christmas“ auf der Online-Plattform Zoom statt. Daran nahmen 17 Jugendliche ab 14 Jahren aus Deutschland und den Niederlanden teil. Die Aktion war Teil eines durch die Euregio geförderten Jugendprogramms zur Stärkung internationaler Beziehungen.

Das Online Escape-Spiel ist bereits das dritte, das in diesem Jahr von der Stadt Bocholt organisiert wurde.

Weihnachten stand auf dem Spiel

Im Online-Escape-Spiel „Lost Christmas“ ging es darum, dass während der Weihnachtsfeier der Norden-Polaris-AG die Wunschzettel von zahlreichen Kindern vom internen Server gelöscht wurden. Für die Teilnehmenden hieß es dann herauszufinden, wer so kurz vor dem Fest zu so einer entsetzlichen Tat fähig ist und vor allem warum? In gemischten Gruppen mussten die Jugendlichen den Übeltäter ermitteln.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer gingen verschiedensten Hinweisen auf eigens kreierten Websites und Social Media-Profilen nach. Gemeinsam als Team stellten sie sich der Herausforderung, durch gute Kommunikation und konstruktive Zusammenarbeit den Dieb zu überführen. Technischen Support erhielten die Teilnehmenden während der gesamten Spielphase von den Organisatoren von „Lost Christmas“.

Unterstützung durch EUREGIO

Gefördert wurde dieses Projekt im Rahmen des INTERREG-Programms Deutschland-Nederland mit Mitteln des Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE).



21.12.2021 14:00
Kategorie: Europa/International



Bocholt.de auf

Die offizielle Facebook-Seite der Stadt BocholtDie offizielle Twitter-Seite der Stadt BocholtDie Stadtverwaltung mit ihrem Karriereportal auf Instagram