Bocholt auf Facebook Bocholt auf Twitter

"Bocholt.de Logo"
"Bocholt.de Banner"

BTG stfitet Kunstwerk für den Neutorplatz

Global ist nicht nur das Stichwort für die Ausrichtung der BTG Feldberg & Sohn GmbH & Co. KG. "Global" ist auch der Titel des Kunstwerks, das seit gestern über dem Neutorplatz hängt.


Kleine Bildergalerie

  • Impressionen vom 26.10.2020 - Kunstwerk 'Global' - Foto: Bruno Wansing, bocholt.de
    Impressionen vom 26.10.2020 - Kunstwerk 'Global' - Foto: Bruno Wansing, bocholt.de
  • Impressionen vom 26.10.2020 - Kunstwerk 'Global' - Foto: Bruno Wansing, bocholt.de
    Impressionen vom 26.10.2020 - Kunstwerk 'Global' - Foto: Bruno Wansing, bocholt.de
  • Impressionen vom 26.10.2020 - Kunstwerk 'Global' - Foto: Bruno Wansing, bocholt.de
    Impressionen vom 26.10.2020 - Kunstwerk 'Global' - Foto: Bruno Wansing, bocholt.de
  • Impressionen vom 26.10.2020 - Kunstwerk 'Global' - Foto: Bruno Wansing, bocholt.de
    Impressionen vom 26.10.2020 - Kunstwerk 'Global' - Foto: Bruno Wansing, bocholt.de
  • Impressionen vom 26.10.2020 - Kunstwerk 'Global' - Foto: Bruno Wansing, bocholt.de
    Impressionen vom 26.10.2020 - Kunstwerk 'Global' - Foto: Bruno Wansing, bocholt.de
  • Impressionen vom 26.10.2020 - Kunstwerk 'Global' - Foto: Bruno Wansing, bocholt.de
    Impressionen vom 26.10.2020 - Kunstwerk 'Global' - Foto: Bruno Wansing, bocholt.de
  • Impressionen vom 26.10.2020 - Kunstwerk 'Global' - Foto: Bruno Wansing, bocholt.de
    Impressionen vom 26.10.2020 - Kunstwerk 'Global' - Foto: Bruno Wansing, bocholt.de
  • Impressionen vom 26.10.2020 - Kunstwerk 'Global' - Foto: Bruno Wansing, bocholt.de
    Impressionen vom 26.10.2020 - Kunstwerk 'Global' - Foto: Bruno Wansing, bocholt.de
  • Impressionen vom 26.10.2020 - Kunstwerk 'Global' - Foto: Bruno Wansing, bocholt.de
    Impressionen vom 26.10.2020 - Kunstwerk 'Global' - Foto: Bruno Wansing, bocholt.de
  • Impressionen vom 26.10.2020 - Kunstwerk 'Global' - Foto: Bruno Wansing, bocholt.de
    Impressionen vom 26.10.2020 - Kunstwerk 'Global' - Foto: Bruno Wansing, bocholt.de
  • Impressionen vom 26.10.2020 - Kunstwerk 'Global' - Foto: Bruno Wansing, bocholt.de
    Impressionen vom 26.10.2020 - Kunstwerk 'Global' - Foto: Bruno Wansing, bocholt.de
  • Impressionen vom 26.10.2020 - Kunstwerk 'Global' - Foto: Bruno Wansing, bocholt.de
    Impressionen vom 26.10.2020 - Kunstwerk 'Global' - Foto: Bruno Wansing, bocholt.de

125 Jahre ist die BTG in diesem Jahr "alt" geworden. Und das Jubiläum sollte eigentlich groß und mit vielen Gästen gefeiert werden. Doch das war wegen der Corona-Pandemie nicht machbar. Schnell kam die Familie Feldberg, Jörg und Jan Feldberg sind die Geschäftsführer, gemeinsam mit Vater Clemens-August auf die Idee, der Stadt Bocholt, und allen Bocholter*innen und den Gästen der Stadt, ein Kunstwerk zu schenken. Das wurde am 26.10.2020 auf dem Neutorplatz offiziell übergeben.

An drei Stahlseilen hängt nun in einer Höhe von sieben Metern dort das Kunstwerk "Global". Es handelt sich um zwei ineinander verlaufende Ringe aus Edelstahlrohr, insgesamt 80 kg schwer, im Durchmesser jeweils 3,20 m. Erstellt hat es der Klever Künstler Günther Zins. Sie symbolisieren einen Globus und weisen damit auf die Tätigkeit der Firma BTG als Transport- und Logistikunternehmen hin. "Es muss nicht extra beleuchtet werden. Der Edelstahl reflektiert jede Form von Licht, sodass es immer wieder anderen Stimmungen und Einblicke geben wird", sagt Zins.

Keimzelle in der Kreuzstraße

„Hier in der Nähe war auch unsere Kernzelle“, sagte Geschäftsführer Jörg Feldberg. In der benachbarten Kreuzstraße hatte die BTG das erste Wohn- und Geschäftshaus mit Lager und Pferdestall für 15 Pferde. Fast achtzig Jahre hatte die BTG dort ihren Firmensitz. 1984 zog die Firma komplett in den Industriepark. 

Bocholt global sehen

„Das ist eine tolle Idee, ein Betriebsjubiläum mit einem Geschenk für die Stadt zu feiern, das Kunstwerk passt sich nicht nur der Form des Neutorplatzes an, es wertet ihn auch auf. Ich darf mich bei Ihnen herzlich für dieses tolle Kunstwerk bedanken und hoffe, dass es mindestens 125 Jahr hält“, sagte Erster Stadtrat Thomas Waschki. Auch Bocholt müsse man global sehen, "ich sehe dieses Kunstwerk auch als Symbol für Bocholt als Europastadt", betonte Waschki. 




27.10.2020 09:07
Kategorie: Bildung und Kultur
Von: Bruno Wansing
Jörg Feldberg übergibt Bocholts erstem Stadtrat Thomas Waschki symbolisch das Kunstwerk 'Global" des Künstlers Günther Zins - Foto: Bruno Wansing, bocholt.de

Jörg Feldberg übergibt Bocholts erstem Stadtrat Thomas Waschki symbolisch das Kunstwerk 'Global" des Künstlers Günther Zins - Foto: Bruno Wansing, bocholt.de



Bocholt.de auf

Die offizielle Facebook-Seite der Stadt BocholtDie offizielle Twitter-Seite der Stadt BocholtDie Stadtverwaltung mit ihrem Karriereportal auf Instagram