Bocholt auf Facebook Bocholt auf Twitter

"Bocholt.de Logo"
"Bocholt.de Banner"

Britisches Flair beim „Brit Pic“ auf dem Kubaai-Gelände

Erfolgreiche Veranstaltung zu 75 Jahre Freundschaft NRW – Großbritannien


Bocholt (EUBOH) - Das typisch englische Wetter mit einem kurzen Regenschauer zu Beginn begrüßte die rund 60 Gäste beim „Brit Pic“ am Sonntag, 8. August 2021, auf dem Kubaai-Gelände. Danach schien die Sonne und sorgte für gute Laune auf den Picknickdecken. Dudelsackspieler Uwe Hesselmann spielte bekannte englische Lieder für die passende musikalische Begleitung. Bei der Bocholter Auftaktveranstaltung zu 75 Jahre freundschaftliche Beziehungen Nordrhein-Westfalen und dem Vereinigten Königreich fehlte es an nichts.

Die stellvertretende Bürgermeisterin Elisabeth Kroesen hieß die Gäste beim ersten britischen Picknick in Bocholt willkommen. Auch der Vorsitzende der Deutsch-Britischen Gesellschaft Bocholt e.V., Christian Strauß, freute sich, dass anlässlich 75 Jahre Freundschaft zwischen Nordrhein-Westfalen und Großbritannien so viele Interessierte gekommen waren.

Deutsch-Britische Freundschaft begann mit Jugendaustausch

Elisabeth Kroesen sprach in ihrer Begrüßung von ihren eigenen Erfahrungen zum Vereinigten Königreich. Ihr Vater gehörte zu den ersten Teilnehmern des offiziellen Jugendaustausches der Stadt Bocholt mit der englischen Partnerstadt Rossendale im Jahr 1952. Christian Strauß, der ebenfalls seit vielen Jahre persönliche Freundschaften in Rossendale pflegt, scherzte mit einem Blick zum Himmel, dass die Stadt Köln mehr Regenstunden als die Stadt London hat. Auch viele weitere Anekdoten von Reisen nach Großbritannien und Besuchen von Briten in Bocholt wurden an diesem Nachmittag ausgetauscht.

Tolle Kostüme fürs britischen Flair

Nicht nur die leckeren Speisen beim britischen Picknick fielen auf. Die Picknickdecken waren mit zahlreichen Leckereien gut bestückt: Vom Sandwich über Pies, britischem Tee und Short-Bread fehlte es an nichts. Der eine oder die andere konnte von einem durch die Gaststätte „Schiffchen“ für diesen Anlass vorbereiteten „packed lunch“ mit zwei Sandwiches, drei kleinen Pies und einer Flasche Wasser profitieren. Ein besonderer Hingucker waren die Kostüme einiger Gäste. Tolle Hüte, schöne Kleider und schicke Picknickkörbe, arrangiert auf einer grünen Rasenfläche mit schattigen Bäumen, zauberten das perfekte britische Flair auf dem Kubaai-Gelände.

Weitere Veranstaltung zu 75 #Freundship

Die Europastadt Bocholt hat zu diesem besonderen Jubiläum 75 Jahre #Freundship gemeinsam mit der Deutsch-Britischen Gesellschaft Bocholt e.V. zwei weitere Veranstaltungen organisiert. Am Dienstag, 31. August 2021, findet um 19 Uhr im Europa-Haus Bocholt, Adenauerallee 59, 46399 Bocholt, ein Vortrag zum Thema „Wie Deutsch ist das englische Königshaus?“ statt. Wer persönlich bei dem Vortrag dabei sein möchte, meldet sich bis zum 30. August 2021 bei der Partnerschaftsbeauftragten der Stadt Bocholt, Petra Taubach, unter E-Mail petra.taubach@bocholt.de an. Der Vortrag kann auch online über den Link https://bit.ly/3ysorv9 verfolgt werden. Am Freitag, 24. September 2021, 19 Uhr, gibt es ein Gin-Tasting in der Gaststätte „Zur Glocke“. Auch hier ist eine Anmeldung bei Petra Taubach bis zum 20. September erforderlich.



11.08.2021 16:00
Kategorie: Europa/International



Bocholt.de auf

Die offizielle Facebook-Seite der Stadt BocholtDie offizielle Twitter-Seite der Stadt BocholtDie Stadtverwaltung mit ihrem Karriereportal auf Instagram