Bocholt auf Facebook Bocholt auf Twitter

"Bocholt.de Logo"
"Bocholt.de Banner"

Bewerbung digital: So gelingt die zeitgemäße Bewerbung

Onlinevortrag für Frauen // Referentin: Diplom-Psychologin Sonja Schaten


Bocholt (PID) - Das Internet bietet auch für Bewerberinnen und Bewerber völlig neue Möglichkeiten, sich vorzustellen. Wie eine zeitgemäße und ansprechende Bewerbung im digitalen Zeitalter gelingt, erklärt die Diplom-Psychologin Sonja Schaten im Onlinevortrag am 10. November.

Das Internet eröffnet ganz neue Möglichkeiten, um mit potenziellen Arbeitgeberinnen und Arbeitgebern in Kontakt zu treten. Die meisten Firmen wünschen mittlerweile die digitale Bewerbung per E-Mail oder online über ein Webformular.

Diese Bewerbungen sind zwar schneller beim Unternehmen als die Bewerbungsmappe aus Papier, müssen jedoch genauso sorgfältig aufbereitet werden, erklärt Diplom-Psychologin Sonja Schaten. In ihrem Onlinevortrag spricht sie die Stolperfallen an, die jede Bewerberin kennen sollte.

Im Vortrag wird es außerdem darum gehen, wie digitale Bewerbungsunterlagen zeigemäß aufgebaut und gestaltet werden sollten und welche digitalen Möglichkeiten es für die Stellensuche und die Selbstpräsentation gibt.

Zum Vortrag aus der Reihe "Frau+Beruf" lädt Bocholts Gleichstellungsbeauftragte Astrid Schupp alle interessierten Frauen herzlich ein. Er beginnt am Donnerstag, 10. November, um 19 Uhr. Interessierte können sich per E-Mail an gleichstellung@bocholt.de anmelden.

 



24.10.2022 13:00
Kategorie: Gleichstellung



Bocholt.de auf

Die offizielle Facebook-Seite der Stadt BocholtDie offizielle Twitter-Seite der Stadt BocholtDie Stadtverwaltung mit ihrem Karriereportal auf Instagram