Bocholt auf Facebook Bocholt auf Twitter

"Bocholt.de Logo"
"Bocholt.de Banner"

Auf geht's Ida !

Zweites freies Bocholter Transportrad parkt bei den Weidenkids // Kooperation Umweltreferat und JusA e.V. // Ausleihe bis zu drei Tagen


Bocholt (PID) - Die "Weidenkids" der Bocholter Großtagespflegestelle des Vereins Jugend und soziale Arbeit e.V. (JusA) haben Ida gemeinsam mit ihren Betreuerinnen Louisa Hoffmeister und Bettina Moldenhauer bereits in Beschlag genommen. Seit heute, 1.3.2021, chauffiert Ida aber nicht nur die "Weidenkids". Auch Kinder von Bocholter Familien können in den Genuss kommen.

Es ist eine außergewöhnliche Kooperation, die Erfolg verspricht. Umweltreferentin Angela Theurich und JusA-Geschäftsführer Ullrich Kuhlmann haben diese Idee gemeinsam geschmiedet und alles startklar vorbereitet. Die Rede ist vom zweiten „Freien Bocholter Transportrad“, das von Bocholter Bürgerinnen und Bürgern für maximal drei Tage in Folge kostenfrei ausgeliehen werden kann.

Ida als Trensetter?

Das Nutzen und Ausleihen eines Transportfahrrads über eine Kindertagesstätte/Großtagespflegestelle ist bundesweit neu und könnte sowohl in anderen lokalen Einrichtungen als auch in anderen Städten und Gemeinden für Nachahmerinnen und Nachahmer sorgen. Ida könnte somit zur Trendsetterin werden. Finanziell wurde die Anschaffung des Rades durch Fördermittel des Landes NRW unterstützt. Dafür sind alle Beteiligten ausgesprochen dankbar. „Da es an der RADStation am Europa Platz keine räumliche Unterstellmöglichkeit mehr gab, musste eine neue Lösung her“, berichtet Theurich. Mit der Idee, „Ida“ an einer Einrichtung für Kinder zu platzieren, konnten gleich zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen werden.

Praktische Transportalternative

„Die Großtagespflegeeinrichtung Weidenkids in der Bekendorfsweide kann das neue Gefährt diebstahlsicher unterstellen und gleichzeitig selbst gut brauchen“, sagt Ullrich Kuhlmann. Denn das Fahrrad ist eine praktische Transportalternative. Bis zu vier Kinder können mitgenommen und Einkäufe transportiert werden. Ida ist nicht nur mit einem Regendach und Anschnallgurten ausgestattet, sondern auch mit einem Elektroantrieb.

Wer Bekanntschaft mit Ida machen möchte, der wendet sich bitte in der Zeit von Montag bis Donnerstag, acht bis 16 Uhr oder am Freitag von acht bis 15 Uhr, direkt an die GTP Weidenkids, Tel +49 (0) 2871-9557025. Schnell und unkompliziert geht es auch per E-Mail an weidenkids@jusa-bocholt.de.



01.03.2021 17:00
Kategorie: Umwelt



Bocholt.de auf

Die offizielle Facebook-Seite der Stadt BocholtDie offizielle Twitter-Seite der Stadt BocholtDie Stadtverwaltung mit ihrem Karriereportal auf Instagram