Bocholt auf Facebook Bocholt auf Twitter

"Bocholt.de Logo"
"Bocholt.de Banner"

Am Strand von Bocholt

Exklusives Livestream-Vergnügen mit Autor Frank Goosen für die Stadtbibliothek Bocholt // Mitwoch, 8. Juli, ab 19 Uhr


Bocholt (BIB) - Lesungen im gewohnten Rahmen sind derzeit wegen der Corona-Pandemie nicht möglich, deshalb haben sich Frank Goosen und das Team Biblio-Film der Stadtbibliothek Bocholt etwas ganz Besonderes ausgedacht: eine Veranstaltung im Livestream – exklusiv für die Stadtbibliothek in Zusammenarbeit mit der Mayerschen Buchhandlung.

„Ich habe mich gefragt: Wie können wir dem Charme einer Lesung vor Ort möglichst nahekommen?“, sagt Goosen. „Es muss live sein, es muss mit dem Ort zu tun haben, an dem man eigentlich in Fleisch und Blut aufgetreten wäre. Und die Zuschauerinnen und Zuschauer müssen die Möglichkeit haben, in Kontakt mit dem Autor zu treten."

Per Livestream wird dies jetzt möglich. Am 8. Juli 2020 um 19 können sich Teilnehmer auf dem Streaming-Portal https://dringeblieben.de/videos/frank-goosen-am-strand-von-bocholt- zuschalten. Tickets gibt es für 6 Euro im Vorverkauf oder spontan auf der Website.  

Live-Charakter, Nähe und Exklusivität sind die Stichworte."Deshalb hat Frank Goosen, unabhängig von den üblichen Verlagswegen, für die Stadtbibliothek Bocholt ein ganz eigenes Programm zusammengestellt: Mit Geschichten über diese im doppelten Wortsinn komische Zeit, in der wir gerade versuchen zu leben. Mit dabei sind Auszügen aus seinem aktuellen Buch über die Beatles. Und da eigentlich Ferienzeit ist, hat er Urlaubsstories genauso im Gepäck wie den einen oder anderen Literaturtipp für Reisen in ferne Länder, selbst wenn es nur nach Balkonien oder ins Schreberland geht.

Fragen stellen per Chat

Während der Show können die Zuschauer per Chat Fragen stellen, die sie immer schon an Frank Goosen richten wollten. Und nach der Lesung wird Goosen per Kamera Rede und Antwort stehen. Also fast so, als wären alle in einem Raum.Frank Goosen sitzt für dieses besondere Ereignis in seinem Kellerstudio, in dem er auch seine erfolgreichen Basement Tapes produziert, die Zuschauer sitzen gemütlich zu Hause. "Und alle zusammen liegen wir am Strand von Bocholt", freut sich Melanie Tenhumberg, die fachliche Leiterin der Bibliothek.



18.06.2020 16:00
Kategorie: Stadtbibliothek



Bocholt.de auf

Die offizielle Facebook-Seite der Stadt BocholtDie offizielle Twitter-Seite der Stadt BocholtDie Stadtverwaltung mit ihrem Karriereportal auf Instagram