Bocholt auf Facebook Bocholt auf Twitter

"Bocholt.de Logo"
"Bocholt.de Banner"

Aktion STADTRADELN: Deutsch-niederländische Radtour entlang der Grenze

Samstag, 7. Mai, ab 12 Uhr von Gasthaus "Vogelhaus" Bocholt nach Aalten und zurück // Jetzt anmelden


Bocholt (PID) - Eine öffentliche Radtour mit deutsch-niederländischer Beteiligung findet am Samstag, 7. Mai, statt. Bürgerinnen und Bürger dies- und jenseits der Grenze sind eingeladen, teilzunehmen. Die Tour entlang der Grenze ist rund 30 Kilometer lang und führt von Bocholt nach Aalten (NL). Startpunkt ist um 12 Uhr am Gasthaus "Vogelhaus" in Bocholt (Zur Eisenhütte 4).

Zwischendurch erfolgt eine Pause mit Kaffee und Kuchen an der Grenze Suderwick (D)/Dinxperlo (NL). Gegen 16 Uhr sind die Radlerinnen und Radler wieder zurück am Ausgangspunkt. Anmeldungen sind bei der Partnerschaftsbeauftragten der Stadt Bocholt, Petra Taubach, per Mail an petra.taubach@bocholt.de erwünscht.

Das Fahrrad – Verkehrsmittel erster Wahl

Die Tour ist eingebettet in die bundesweite Aktion "STADTRADELN" (www.stadtradeln.de), an der auch Bocholt teilnimmt. „Genau wie die Niederländer möchten auch wir Bocholterinnen und Bocholter das Fahrrad als Verkehrsmittel der ersten Wahl weiter stärken“, sagt Bürgermeister Thomas Kerkhoff. „STADTRADELN ist eine tolle Möglichkeit, dabei mit Rückenwind voran zu rollen.“ Beide Kommunen wollen im 800. Bocholter Jubiläumsjahr ihre grenzüberschreitende Freundschaft feiern und, so Kerkhoff, „gemeinsam für ein gutes Klima radeln."

Der STADTRADELN-Zeitraum läuft vom 1. bis einschließlich 21. Mai 2022. Danach dürfen noch eine Woche lang Kilometer nachgetragen werden. Einzelpersonen und Teams können sich unter www.stadtradeln.de/bocholt anmelden, ein Team gründen oder einem bereits bestehenden Team beitreten, um Kilometer für Bocholt zu sammeln.

Wichtig ist den beiden Grenznachbarn, dass man locker von einer Grenzseite zur anderen fahren kann – oftmals ohne die deutsch-niederländische Grenze überhaupt zu bemerken. „Weitere Radtouren sind im Bereich Achterhook/Bocholt im Kreis Borken mit dem grenzübergreifenden Fahrrad-Knotenpunktsystem bestens möglich“, wirbt Hans te Lindert, Beigeordneter Bildung, Sport und Jugend der Gemeinde Aalten, der Bürgermeister Anton Stapelkamp an diesem Tag vertritt.  



29.04.2022 10:00
Kategorie: Europa/International



Bocholt.de auf

Die offizielle Facebook-Seite der Stadt BocholtDie offizielle Twitter-Seite der Stadt BocholtDie Stadtverwaltung mit ihrem Karriereportal auf Instagram