Bocholt auf Facebook Bocholt auf Twitter

"Bocholt.de Logo"
"Bocholt.de Banner"

Zurück in die Zukunft - Projekt 2

>Tesla<

bocholt rathaus bildung kunst europa ausstellung zurueck in die zukunft 20201102 foto bruno wansing bocholt de bild BWG 6922Julius Klein-Hitpaß und Kevin Bleker - Foto: Bruno Wansing, bocholt.de

Arbeitsanleitung:

Für die Startplattform haben wir die Farben Blau, Grün, Rot für den Riss Europas und Schwarz benötigt. Dann haben wir die Europakarte skizziert. Anschließend wurde das Meer blau und das Land grün gezeichnet. Der zweite Teil des Projekts ist die Rakete (Teslalogo). Erst würde das Metallgerüst fertiggestelltund dann das lange Kleistern angefangen. Nach unzähligen Stunden konnte die Rakete rot angepinselt werden. Darauf sind Verzierungen.

Der Beginn des Projekts war Ende Januar 2020 und das Ende ist im November 2020.

Welche Persönlichkeit = Influencer oder welcher Themenbereich (z.B.) hat
euch angesprochen?

Elon Musk ist ein Idol zum Identifizieren in dem Bereich der Kraftfahrtzeuge und astronomischen Raumfahrt.

Warum habt ihr die Person/ das Thema schließlich ausgewählt?

Männliche Menschen interessieren sich für Technik und Autos für die Zukunft.

Gibt es eventuell auch Seiten, die euch negativ erscheinen, die ihr nicht
mögt, die Euch sogar abstoßen?

Die Ungewissheit, wann das Ergebnis vorgestellt werden, muss ist leider da. Daher gibt es nur zwei Werke, und zwar Karte + Logo. Das ist das Tesla-T:Es ist ein Teil der Pläne von Rad eines Autos von Nikola Tesla. Elon Musks Unternehmen SpaceX konnte sogar eine Rakete zu dem Mond schießen, welches unter anderem die europäischen Länder erlaubt hatten.

Welche Qualitäten seht ihr? Der Kleister ist, um das Papier zu halten, hart genug gewesen.Europa ist zerrissen, was Raketen im Weltraum angeht. Daher
haben wir das geographische Europa mit einem Riss gemalt.

Idee:

Das ist die Zukunftsvision Ostdeutschlands in dem wichtigstem Land der
Europäischen Union. Tesla baut die neusten klimafreundlichsten Autos dieser Welt. Wir hatten in Kunst die Idee das Thema Telsawerke zu zeichnen. Das Logo ist bekannt und wird nach dem Zusammenbau gekleistert. Mit dem Zeichnen haben wir die Europakarte gemeistert.


Das Werk:

Tesla - Foto: Bruno Wansing, bocholt.deTesla - Foto: Bruno Wansing, bocholt.de

Betreuender Lehrer

Daglef Seeger ist Kunsterzieher am Mariengymnasium

E-Mail: daglef.seegerping@gmailpong.com
Telefon: +49 176 83026452



Fotos

Bruno Wansing
Telefon+49 (2871) 953-571
E-Mailan Bruno Wansing

Europabeauftragte

Petra Taubach
Telefon+49 (2871) 2522-22
E-Mailan Petra Taubach