"Bocholt.de Logo"

Brandmeisteranwärter/innen

 

Bocholt (rd. 75.000 Einwohner) ist kulturelles Zentrum, Arbeitsplatzschwerpunkt, Handelszentrum und Fachhochschulstandort des westlichen Münsterlandes.

Die Stadt Bocholt als familienfreundliches Unternehmen und attraktive Arbeitgeberin sucht für ihre kombinierte Feuer- und Rettungswache zum 01.04.2014

 

Brandmeisteranwärter/innen

 

Wir erwarten von Ihnen:

  • Hauptschul- oder vergleichbarer Schulabschluss
  • abgeschlossene Berufsausbildung in einem für den feuerwehrtechnischen Dienst geeigneten Handwerk oder eine entsprechend förderliche Berufsausbildung
  • Staatsangehörigkeit eines Staates der EU
  • Fahrerlaubnis der Klasse B
  • uneingeschränkte Feuerwehrdiensttauglichkeit
  • Bereitschaft, Wohnsitz in Bocholt oder näherer Umgebung zu nehmen
  • aktive Mitarbeit in einer Freiwilligen Feuerwehr

 

Was Sie bei der Feuerwehr Bocholt erwartet:

  • eine 18-monatige, qualifizierte Ausbildung mit theoretischer und praktischer Einführung in die Aufgaben der Feuer- und Rettungswache
  • vielseitige Mitarbeit im Einsatz-, Arbeits- und Rettungsdienst, sowie auch im Schichtbetrieb

 

Im Anschluss an die Laufbahnprüfung ist eine weitere umfangreiche Ausbildung im Rettungsdienst zu absolvieren. Zudem ist während des hauptamtlichen Dienstverhältnisses die ehrenamtliche Mitarbeit in der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Bocholt erwünscht.

 

Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte bis zum 11.10.2013 an den

Bürgermeister der Stadt Bocholt

- Geschäftsbereich Personal -

Berliner Platz 1, 46395 Bocholt.

 

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung werden Frauen bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Für weitere Informationen stehen Ihnen Herr Dekker, Leiter der Feuer- und Rettungswache (Tel.: 02871/2103-100) und Frau Terliesner, Geschäftsbereich Personal - (Tel.: 02871/953-319), gerne zur Verfügung.