Bocholt auf Facebook Bocholt auf Twitter

"Bocholt.de Logo"
"Bocholt.de Banner"

Kindertagespflege in Bocholt


Kind an Kletterstange

Das flexibelste unter den Betreuungsangeboten

In der Tagespflege werden Kinder im Alter von 0 bis 14 Jahren in der Regel im Haushalt der Kindertagespflegepersonen ganztags oder ergänzend zur Kindertageseinrichtung oder Schule betreut. Die Vorteile der Kindertagespflege sind die individuelle und familienähnliche Betreuung des Kindes, die wohnortnahe Versorgung sowie die flexiblen Betreuungszeiten.

Kindertagespflege ist eine gesetzlich geregelte Leistung im Rahmen der Angebote zur Förderung von Kindern in Tageseinrichtungen und Tagespflege.

Die Zielgruppe im Rahmen des Aktionsprogramms sind vorrangig die Kinder unter drei Jahren. Bocholt ist Modellstandort im Aktionsprogramm Kindertagespflege, finanziert aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) und unterstützt durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend mit dem Ziel, die Kindertagespflege für Kinder unter drei Jahren qualitativ und quantitativ weiter auszubauen.

Sie suchen eine Kindertagespflegeperson für Ihr Kind? Was bietet die Kindertagespflege Eltern und Kindern?

  • eine persönliche Betreuung, die individuell auf Ihre Situation zugeschnitten ist
  • Betreuungszeiten, die auf Ihre Zeitbedarfe flexibel abgestimmt sind
  • individuelle Förderung des Kindes nach qualifizierten Standards
  • feste Bezugspersonen innerhalb eines stabilen familiären Rahmens
  • eine liebevolle Betreuung in kleinen Gruppen bis zu fünf Kindern.

Wie hoch sind die Kosten für die Kindertagespflege?

Eltern zahlen nach Antragstellung einen Elternbeitrag, der sich nach Jahreseinkommen, Alter des Kindes und zeitlichem Umfang der Betreuung richtet.

Besuchen mehrere Kinder einer Familie gleichzeitig die Offene Ganztagsschule, eine Tageseinrichtung oder Tagespflege, zahlen Eltern nur einen Beitrag. Dazu kommen Kosten für zusätzliche Leistungen in der Tagespflegestelle, z.B. für Nahrungsmittel und Hygieneartikel. Eine Übersicht zu den Kosten finden Sie in der Tagespflegebeitragssatzung.

Die Fachkräfte in der Kindertagespflege

  • informieren Sie individuell über die geeigneten Möglichkeiten der Betreuung
  • beraten Sie bei pädagogischen, rechtlichen und finanziellen Fragen
  • vermitteln Kindertagespflegepersonen
  • halten Informationsmaterialien und Musterverträge für Sie bereit
  • unterstützen und begleiten Sie während der Betreuung.

Wie werde ich Kindertagespflegeperson?

Wenn Sie gerne mit Kindern umgehen, verantwortungsbewusst und kooperativ sind, finden Sie in der Kindertagespflege einen Weg zwischen reiner Familien- und voller Berufstätigkeit. Sie können stundenweise, ganztags und am Wochenende, auch ergänzend zu Tageseinrichtung und Schule ein oder mehrere Kinder betreuen.

Für die Betreuung von Kindern benötigen Sie eine Pflegeerlaubnis.

Was sind die Leistungen des Fachbereichs Jugend und Familie?

Die Fachkräfte in der Kindertagespflege

  • beraten und informieren Sie in allen Fragen rund um die Kindertagespflege
  • erteilen nach positiver Prüfung die Pflegeerlaubnis und qualifizieren Kindertagespflegepersonen grundlegend und fortlaufend
  • vermitteln in persönlichen Gesprächen den Kontakt zu Eltern mit Betreuungsbedarf
  • begleiten Kindertagespflegepersonen und Eltern
  • bieten Unterstützung in Konfliktsituationen.

Ihre Ansprechpartnerinnen

Fachberatung

Elena Bühs
Telefon+49 (2871) 953-679
E-Mailelena.buehs@mail.bocholt.de
Vanessa Bußmann geb. Grzyb
Telefon+49 (2871) 953-553
E-Mailan Vanessa Bußmann
Hannah Eisenbarth
Telefon+49 (2871) 953-742
E-Mailan Hanna Eisenbarth

Verwaltung

Petra Steffen
Telefon+49 (2871) 953-678
E-Mailan Petra Steffen

Formular

Bedarfsanmeldung für einen Betreuungsplatz

Eltern können den Betreuungsbedarf für ihr Kind schriftlich beim Fachbereich Jugend, Familie, Schule und Sport anmelden. Enfach das dafür benötigte Formular ausdrucken, ausfüllen und unterschrieben bei der zuständigen Ansprechpartnerin (siehe oben) einreichen.