Bocholt auf Facebook Bocholt auf Twitter

"Bocholt.de Logo"
"Bocholt.de Banner"

#offengeht

Interkulturelle Woche in Bocholt vom 23. - 30. September 2022

Bereits zum neunten Mal wird in diesem Jahr die „Interkulturelle Wochen“ in Bocholt stattfinden. Das Bocholter Netzwerk aus Institutionen, Verbänden, Kirchen- und Moscheegemeinden, Schulen, Vereinen und sonstigen Initiativen organisiert wieder zahlreiche Veranstaltungen zu diesem Thema.

Programmheft als pdf-Datei!


Liebe Bocholterinnen und Bocholter,

Bürgermeister Thomas Kerkhoff (re) und Juan Lopez Casanava, Vorsitzender des Integrationsrates der Stadt Bocholt - Foto: Sven Betz für die Stadt BocholtBürgermeister Thomas Kerkhoff (re) und Juan Lopez Casanava, Vorsitzender des Integrationsrates der Stadt Bocholt - Foto: Sven Betz für die Stadt Bocholt

Die Interkulturelle Woche in Bocholt findet vom 23. – 30. September 2022 wieder unter dem Motto #offen geht statt. So bunt wie Bocholt sind auch die zahlreichen Aktionen und Veranstaltungen, die in dieser Woche stattfinden werden. Bocholt möchte einmal mehr seine interkulturelle Ausrichtung feiern und Sie alle sind herzlich eingeladen, daran teilzunehmen. Sicher ist für jede und jeden etwas dabei.

Lassen Sie uns gemeinsam Bocholt vielfältig und interkulturell gestalten!

Thomas Kerkhoff (Bürgermeister) - Juan Lopez Casanava (Vorsitzender des Integrationsrates)



Eröffnung mit Weltkindertagsfest

Grafik: Integrationsbüro der Stadt BocholtGrafik: Integrationsbüro der Stadt Bocholt

Startschuss der Interkulturellen Woche 2022 ist am 23. September 2022, 15 Uhr. Dann findet die Eröffnung der IKW gemeinsam mit dem Weltkindertagsfest des Kapu statt. 



Speed-Dating der Kulturen

Grafik: Integrationsbüro der Stadt BocholtGrafik: Integrationsbüro der Stadt Bocholt

In der Bocholter Innenstadt trifft man auf Menschen mit ganz unterschiedlichen kulturellen Hintergründen. Ob syrischer Arzt oder Bocholter Schützenbruder, ob Punk oder Geschäftsfrau, Muslimin oder Christ: Viel zu selten kommen wir mit den Men-schen aus unserer direkten Nachbarschaft ins Gespräch.
Dies wollen wir ändern! Nehmen Sie sich ein paar Minuten Zeit für das Speed-Dating der Kulturen und lernen Sie ein bisschen von dem Menschen kennen, der Ihnen direkt gegenübersitzt!



Deutsch-Spanischer Begegnungsabend

Programm IKW-2022 LowRes-5 spanischer begegnungsabend

Erstmalig lädt der Spanische Verein (Centro Cultural Español de Bocholt e.V.) zu einem Begegnungsabend in die Familienbildungsstätte. Im Zentrum dieses Abends stehen Musik und Kulinarik von der iberischen Halbinsel.
Eingeladen sind alle, die an Austausch und Begegnung mit der spanischen Kultur interessiert sind. Es wird viel Gelegenheit gegeben werden, Kontakte zu knüpfen und die Vielfalt dieses wunderbaren Landes und ihre Menschen kennenzulernen.

Eintritt: 10,– €
Kurs: 24-030
Leitung: Juan Lopez-Casanava
Familienbildungsstätte Bocholt, Ostwall 29

Aus organisatorischen Gründen ist eine Anmeldung erforderlich. Anmeldung unter www.fabi-bocholt.de oder Tel. 0 28 71 - 2 39 48-0

 



Lesung mit Musik von Driton Gashi

Programm IKW-2022 LowRes-6 lesung

Was haben die Friedensnobelpreisträgerin Mut-ter Teresa, der Weltstar Dua Lipa und der Fuß-baller Xherdan Shaqiri gemeinsam?
Sie alle stammen aus dem Kosovo und gehören dem albanischen Volk an. So wie unser Gast Dri-ton Gashi, der authentische, fröhliche, traurige, herzzerreißende und vor allem Mut machende Geschichten aus seinem Buch „Mit dem Doppel-adler im Ruhrpott“ liest. Er erzählt aus eigener Er-fahrung und mit vielen interessanten Details, wie es sich anfühlt, als Jugendlicher sein Land zu ver-lassen um anderswo neu zu beginnen. Und das alles mit einer Prise Humor, denn er kann über sich selbst und die Eigenarten seiner Landsleu-te lachen. Die Lesung wird er mit einigen alba-nischen Chansons und internationalen Songs untermalen.

Zur Person

Driton Gashi, Jahrgang 1975, stammt aus dem Ko-sovo und lebt seit 1990 im Ruhrgebiet. Schon als Kind im Kosovo hatte er ein großes Faible für Li-teratur und schrieb Gedichte und Kurzgeschichten in seiner Muttersprache Albanisch für die Schüler-zeitung und für mehrere Jugendzeitschriften. Bis-her veröffentlichte er zwei Bücher in seiner Mutter-sprache, ein Gedichtband als Übersetzer und das aktuelle Buch „Mit dem Doppeladler im Ruhrpott“. Driton Gashi ist nicht nur begeisterter Autor, son-dern auch Sänger verschiedener Musikgenres.



Fotoaktion - Gesichter Bocholts

Programm IKW-2022 LowRes-7 fotoaktion

Vielfältig und bunt, das ist Bocholt mit all seinen Facetten, Kulturen und Gesichtern.

Geben Sie Bocholt Ihr Gesicht und kommen Sie zum Stadthotel zu unserer Fotoaktion! In einer Fotobox werden direkt Fotos geschossen und kostenlos ausgegeben.

Zudem werden Spiele für Kinder angeboten.

Leitung: Edlira Harapi/Dashmir Izairi



Kennen Sie Eritrea?

Programm IKW-2022 LowRes-8 eritrea

Viele Menschen in Deutschland kennen Eritrea aus den Medien durch die erhöhte Zahl an Flüchtlingen in den letzten Jahren. Jedoch haben das Land und die Leute viel mehr zu bieten. Eritrea ist ein Land im Nordosten Afrikas mit ca. Sechs Millionen Einwohnern. Seit Jahrhunderten leben Christen und Muslime friedlich zusammen. Das Verhältnis ist 50 zu 50. Als eritreischer Kulturverein Bocholt und Umgebung möchten wir ihnen unsere vielfältige Kultur näherbringen.Eine Gemeinsamkeit gibt es bereits mit den Bocholtern - die Liebe zum Radsport, welche in Eritrea die Nationalsportart ist.

Kurs: 24-032

Leitung: Ermias Giorgio

Familienbildungsstätte Bocholt, Ostwall 29

Anmeldung unter www.fabi-bocholt.de oder Tel. 0 28 71 - 2 39 48-0



Eine Reise in die afghanische Küche Zentralasiens

Programm IKW-2022 LowRes-9 afghanische kueche

Wir möchten Sie an diesem Abend mitnehmen auf eine Reise in die afgha-nische Küche, um einen Einblick in landestypische Gerichte zu bekom-men.
Dieser Abend findet in Kooperation mit dem Afghanischen Kulturverein aus Bocholt statt.

Kurs: 34-032

Leitung:  Hussaindad Rezaie

Familienbildungsstätte Bocholt, Ostwall 29

Anmeldung unter www.fabi-bocholt.de oder Tel. 0 28 71 - 2 39 48-0



Alltagsrassismus - Film Su (geschlossene Veranstaltung)

Programm IKW-2022 LowRes-10 alltagsrassismus film su

Was ist Alltagsrassismus und welche Auswirkungen hat dieser?

Wir zeigen im Kinodrom Bocholt eine Filmreihe über Alltagsrassismus bei Jugendlichen. Danach folgt eine Podiumsdiskussion mit der Möglichkeit in einen offenen Austausch einzusteigen. Die Organisatoreninnen und Organisatoren laden ehrenamtlich Engagierte aus Bocholt herzlich dazu ein.

Für weitere Informationen und Anmeldungen kontaktieren Sie bitte:

Ricarda Leson
jusina e.V.
Tel.: 0 15 23 - 2 17 65 44
rleson@jusina.de

Carmen Wessels
AWO Jugendmigrationsdienst Bocholt
Tel.: 0 28 71 - 22 28 49
c.wessels@awo-msl-re.de



Interkulturelles Literatur- und Musikfest in der Alten Molkerei

Programm IKW-2022 LowRes-11 molke literatur und musikfest

Dass Musik verbindet, ist eine alte Weisheit. Wenn dazu noch Geschichten erzählt werden, ist die Mischung perfekt. 

Genau diese Mischung wird es auch an diesem Abend in der Alten Molkerei geben. Bocholter Künstlerinnen und Künstler, mit und ohne Zuwanderungsgeschichte, werden an diesem Abend Musik machen und Geschichten erzählen, um damit das Publikum mit ihren bunten und kurzweiligen Darbietungen in ihren Bann zu ziehen.
Ort: Alte Molkerei Bocholt, Werther Straße 16, Bocholt



Syrischer Abend mit Musik, Bildern und landestypischer Küche

Programm IKW-2022 LowRes-12 syrischer abend

Kleine, aber tiefe Einblicke in die syrische Kultur gibt es beim syrischen Abend im Rahmen der Interkulturellen Woche am 30.9.2022, 18 – 20 Uhr, im Medienzentrum im Alten Bahnhof. Zu diesem Abend lädt der Deutsch Syrische Verein „Syrer in Bocholt“ ein und gewährt einen Blick auf die tra-ditionelle, historische Seite Syriens. Mit Bildern, Videos und Musik will der Syrische Verein die eigene Kultur präsentieren und da dürfen natürlich le-ckere, arabische Köstlichkeiten nicht fehlen.


Ihre Ansprechpartner/innen:



Keine Termine gefunden