Bocholt auf Facebook Bocholt auf Twitter

"Bocholt.de Logo"
"Bocholt.de Banner"

Finanzen


Haushalt 2017 beschlossen

Titelblatt des Haushaltsplanes 2017Titelblatt des Haushaltsplanes 2017

In der Sitzung vom 21.12.2016 hat die Stadtverordnetenversammlung den Haushaltsplan für das Haushaltsjahr 2017 mit 40 Ja-Stimmen zu 4 Nein-Stimmen beschlossen.

Es wird mit einem Jahresergebnis von -9.363.900,- Euro gerechnet. Dieser Fehlbetrag ist durch die Ausgleichsrücklage gedeckt.

In den Haushaltsreden wurden die Themen Brauhaus, Tiefgarage Europaplatz, KuBAaI, Grundsteuer und Schuldendeckel von unterschiedlichsten Seiten besprochen.


Interaktiver Haushaltsplan

Erstmals steht nun der Haushaltsplan der Stadt Bocholt auch interaktiv zur Verfügung. Durch Anklicken einer Grafik öffnet sich der ausgewählte Haushaltsteil mit den Informationen zum Gesamthaushalt. In den Gesamtplänen kann man sich per Klick auf den gewünschten Grafikteil weitere Informationen zu den Ertrags- und Aufwandsarten anzeigen lassen. Bei den Teilplänen wählt man in der ersten Übersicht den Fachbereich aus und danach öffnet sich das Kreisdiagramm mit den dazugehörigen Daten.


Grafik Ergebnishaushalt, es zeigt einen Kreis der in eine rote und eine grüne Fläche unterteilt ist, in der Mitte der Schriftzug Ergebnishaushalt, mit Klick geht es zur Detailunterseite - Collage: Bruno Wansing, bocholt.de
Grafik Teil-Ergebnishaushalt, es zeigt einen Kreis der in eine rote und eine grüne Fläche unterteilt ist, in der Mitte der Schriftzug Teilergebnishaushalt, mit Klick geht es zur Detailunterseite - Collage: Bruno Wansing, bocholt.de
Grafik Finanzhaushalt, es zeigt einen Kreis der in eine rote und eine grüne Fläche unterteilt ist, in der Mitte der Schriftzug Finanzhaushalt, mit Klick geht es zur Detailunterseite - Collage: Bruno Wansing, bocholt.de
Grafik Teil-Finanzhaushalt, es zeigt einen Kreis der in eine rote und eine grüne Fläche unterteilt ist, in der Mitte der Schriftzug Teil-Finanzhaushalt, mit Klick geht es zur Detailunterseite - Collage: Bruno Wansing, bocholt.de

Downloads zum Haushalt 2017



Haushalt 2016 beschlossen!

Deckblatt zum Haushaltsplan 2016

Der Haushalt für das Jahr 2016 wurde in der Sondersitzung der Stadtverordnetenversammlung am 13.04.2016 mit knapper Mehrheit beschlossen. Im gesamten Beratungsverfahren stand die vorgesehene Erhöhung der Grundsteuer B im Fokus. Die unterschiedlichen Positionen der einzelnen Parteien konnten nicht zusammengeführt werden und so kam es zur Abstimmung über einen Antrag von CDU und Bündnis90 / Die Grünen. Bei 22 Ja-Stimmen, 20 Nein-Stimmen und 2 Enthaltungen wurden folgende Eckpunkte beschlossen:

 

- Anhebung der Grundsteuer B um 50 % auf 630 v.H.
- Anhebung der Grundsteuer A um 50 % auf 314 v. H
- Anhebung der Gewerbesteuer um 6 % auf 458 v.H
- Sanierung der Turnhalle Mitte aus den Mehrerträgen der Gewerbesteuer in Höhe von 2,7 Mio. €.

Die höheren Einnahmen sichern den finanziellen Handlungsspielraum der Stadt Bocholt und sind notwendig, um auch zukünftig für Schulen, Kindertagesstätten und Infrastruktur die notwendigen Gelder bereitstellen zu können.

Da es in den einzelnen Fachbereichen nur zu geringen Verschiebungen gekommen ist, wurden die Erläuterungen nicht extra angepasst. Der Vorbericht und der Bereich der Zentralen Finanzwirtschaft sind jedoch überarbeitet worden. Alle Ergebnis- und Finanzpläne wurden ebenfalls auf den aktuellen Stand gebracht.

Wenn Sie noch Fragen oder Anregungen zum Haushalt haben können Sie sich gerne bei uns melden.


Ansprechpartner zum Haushalt

Kai Elsweier
Telefon+49 (2871) 953-262
E-Mailan Kai Elsweier
Reinhard Heidemann
Telefon+49 (2871) 953-263
E-Mailan Reinhard Heidemann
Anne Bruns
Telefon+49 (2871) 953-264
E-Mailan Anne Bruns
Yvonne Honerbom
Telefon+49 (2871) 953-181
E-Mailan Yvonne Honerbom



Gesamtabschlüsse