Bocholt auf Facebook Bocholt auf Twitter

"Bocholt.de Logo"
"Bocholt.de Banner"

Rettungsdienst

Rettungssanitäter vor einem Rettungswagen

Rettungssanitäter/-in

Lehrgangsvoraussetzungen

  • Vollendung des 17.Lebensjahres
  • Hauptschulabschluss oder gleichwertige Schulausbildung oder abgeschlossene Berufsausbildung
  • Vorlage eines ärztlichen Zeugnisses über die körperliche, geistige und persönliche Eignung für die angestrebte Tätigkeit im Rettungsdienst, das nicht älter als drei Monate sein darf
  • eine Erklärung, dass gegen den/die Teilnehmer/-in weder ein staatsanwaltliches Ermittlungsverfahren noch Strafverfahren anhängig und auch nin den letzten fünf Jahren nicht durch geführt worden ist.
  • eine Erste-Hilfe-Ausbildung (16 Std.), die nicht länger als ein Jahr zurückliegt.

Ergänzungslehrgang zum Notfallsanitäter/-in (EP 1, EP 2, EP 3)

Lehrgangsvoraussetzungen

  • Nachweis über eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zum Rettungsassistenten
  • 0-3 jährige, 3 - 5 jährige oder mehr als 5 jährige Tätigkeit im Rettungsdienst (Stichtag Ausstellungsdatum der Rettungsassistentenurkunde)

Download Prüfungsformulare

Vollausbildung zum Notfallsanitäter

Voraussetzung für den Zugang zu einer Ausbildung nach dem Notfallsanitätergesetz ist,

  1. die gesundheitliche Eignung zur Ausübung des Berufs und
  2. im Fall einer Ausbildung
    • an einer staatlichen Schule (§ 5 Absatz 2 Satz 1)
      • der mittlere Schulabschluss oder eine andere gleichwertige, abgeschlossene Schulbildung oder
      • eine nach einem Hauptschulabschluss oder einer gleichwertigen Schulbildung erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung von mindestens zweijähriger Dauer,
    • im Rahmen eines Modellvorhabens an einer Hochschule (§ 7) der Nachweis der Hochschulzugangsberechtigung.

Kontakt

Daniel Steverding
Telefon+49 (2871) 953-643
E-Mailan Daniel Steverding

Ärztlicher Leiter

Hanjo Groetschel
Telefon+49 (2871) 953-619
E-Mailan Hanjo Groetschel


Werden Sie Fan der Feuerwehr- und Rettungsdienstakademie Bocholt!

FRB auf Facebook