Bocholt auf Facebook Bocholt auf Twitter

"Bocholt.de Logo"
"Bocholt.de Banner"

Bocholt (B) - Namenszwilling in der Provinz Limburg


Bocholt ist eine kleine Gemeinde im Norden der belgischen Provinz Limburg, Region Flandern. Sie ist rund 5.930 Hektar groß, und zählt etwa 12.900 Einwohner. Die Gemeinde besteht aus vier Ortsteilen: Bocholt, Lozen, Kaulille und Reppel. Der Name "Bocholt" kommt aus dem altniederländischen und bedeutet "Buchenholz".

Landwirtschaft als Fundament

Die ersten Erwähnungen zur belgischen Partnerstadt datieren aus dem Jahr 1162. Bocholt ist vor allem eine landwirtschaftlich geprägte Gemeinde, aber in den letzten Jahren wachsen auch die industriellen Aktivitäten. Die größten Betriebe sind die Brauerei Martens (seit 1758), Tappaz (Imbissartikel) und einige größere Bauunternehmen.

Das Bocholter Bier ist international bekannt. Vor allem das "Sezoens" ist ein leckeres Bier, das nur in Bocholt gebraut wird. Am 21. März 1997 wurde das renovierte Brauereimuseum in Belgisch-Bocholt wieder eröffnet. Es ist das größte Museum seiner Art in Europa. Auch der Bocholter Käse der örtlichen Molkerei ist eine Delikatesse.

Tourismus in ruhiger Umgebung

Bocholt ist touristisch gesehen eine Gemeinde, die vor allem Wert auf ihre schöne Natur legt. Die Kommune besitzt den Freizeitpark "Goolderheide". Jährlich verleben hier rund 10.000 Besucher ihren Urlaub bei Spaß und Spiel. Verschiedene Mobilheime, komfortable Campingplätze und zahlreiche Schwimm- und Sportmöglichkeiten lassen hier im Urlaub nichts vermissen.

Ausgiebige Radtouren und Fahrten auf den Kanälen der belgischen Partnerstadt laden ebenso dazu ein, die belgische Partnerstadt kennen zu lernen. Individuelle „Bed & Breakfast“-Unterkünfte bieten ein ausreichendes Angebot zum Übernachten und Verweilen.

Wie Bocholt und Bocholt aufeinander trafen

Die ersten Kontakte zwischen Bocholt (B) und Bocholt (D) entstanden schon 1952 durch die Sänger des Bocholter Kolpingchores. Offiziell besiegelt wurde die Städtefreundschaft zwischen den beiden Bocholts im Jahre 1980.

Recherchen zum 50jährigen Bestehen der Städtepartnerschaften ergaben jedoch, dass ihre Wurzeln bereits früher lagen. So war der deutsche Ortskommandant in Belgisch-Bocholt im Jahr 1942 ein Bürger der deutschen Stadt Bocholt.

Tagesbesuche verschiedener Vereine und Gruppen finden zwischen den beiden Partnerstädten regelmäßig statt, so ist z.B. mit der Musikschule Bocholt-Isselburg, die schon verschiedentlich Konzerte in Belgisch-Bocholt gab.


Bilder aus Belgisch-Bocholt

Foto aus Belgisch-BocholtFoto aus Belgisch-BocholtFoto aus Belgisch-BocholtFoto aus Belgisch-BocholtFoto aus Belgisch-Bocholt
Foto aus Belgisch-BocholtFoto aus Belgisch-BocholtFoto aus Belgisch-BocholtFoto aus Belgisch-BocholtFoto aus Belgisch-Bocholt
Foto aus Belgisch-BocholtFoto aus Belgisch-BocholtFoto aus Belgisch-BocholtFoto aus Belgisch-Bocholt

Interessante Links

Gemeente Bocholtwww.bocholt.be

Brauereimuseum Bocholt - www.bocholterbrouwerijmuseum.be

Ferienpark Goolderheide - www.goolderheide.be