Bocholt auf Facebook Bocholt auf Twitter

"Bocholt.de Logo"
"Bocholt.de Banner"

EUROPE DIRECT Bocholt





Das EUROPE DIRECT Bocholt ist die lokale Anlaufstelle für Fragen und Engagement rund um die Europäische Union. Es hat die Aufgabe, den Bürgerinnen und Bürgern vor Ort Informationen, Rat, Hilfe und Antworten auf Fragen zu Europa zu geben, Engagement zu fördern und über aktuelle europapolitische Geschehnisse zu informieren. Dies tun wir auf unserer Facebook-Seite , unserem YouTube-Kanal, über unsere Veranstaltungen oder ganz persönlich telefonisch, per E-Mail oder bei einem fachkundigen Beratungsgespräch in unseren Räumlichkeiten.

Wir versorgen Sie mit Informationen und Materialien und bieten Ihnen eine Plattform, um über die EU oder europäische Themen ins Gespräch zu kommen. Über das EUROPE DIRECT können Sie zudem alle Publikationen des EU-Publications Offce meist kostenfrei beziehen.



Das EUROPE DIRECT-Netzwerk

Das EUROPE DIRECT (ED) Bocholt ist Teil des europaweiten Netzwerks der EUROPE DIRECT Zentren. Sie sind ein Service der Europäischen Kommission und des Europäischen Parlaments. Das Netzwerk erstreckt sich über alle EU-Mitgliedsstaaten und zählt derzeit 433 Zentren in ganz Europa. In Deutschland gibt es derzeit 50 EDs. Wir sind die Schnittstelle zwischen der Europäischen Kommission, dem Europäischen Parlament und den Bürger*innen auf der lokalen Ebene.




Konferenz zur Zukunft Europas: Was wird aus den Stimmen der Bürgerinnen und Bürger? Digitale Informationsveranstaltung: Dienstag, 17. Mai, 19-20:30 Uhr in Zoom

Im letzten Jahr fand bis zum gestrigen 9. Mai die Konferenz zur Zukunft Europas statt. Das EUROPE DIRECT Bocholt hakt am Dienstag, den 17. Mai um 19 Uhr zusammen mit den anderen EUROPE DIRECT Zentren in Nordrhein-Westfalen nach: Was wird nun aus den Stimmen der Bürgerinnen und Bürger? Und wie haben Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Bürgerforen sowie ihre Beteiligungsmöglichkeiten empfunden?

Das größte Bürgerbeteiligungsprojekt in der Geschichte der EU: Europäische Bürgerinnen und Bürger aus allen Ecken der Union waren aufgerufen, auf der mehrsprachigen, digitalen Plattform ihre Ideen einzubringen und zu bewerten. In zahlreichen Veranstaltungen wurde über verschiedenste Themen diskutiert. Am 9. Mai wurden die Ergebnisse der Konferenz präsentiert. Wie werden die EU-Institutionen die Vorschläge der Bürgerinnen und Bürger aufnehmen?

Fragen an Daniel Freund (MdEP) und Steffen Schulz (Europäische Kommission)

Die Moderatorin Katja Sinko diskutiert mit Greta Adamek aus Bonn und Klaus Gurniak aus Wegberg, die an den Bürgerforen teilgenommen und ihre Ideen eingebracht haben. Für die EU-Institutionen sind Steffen Schulz von der Europäischen Kommission und Daniel Freund vom Europäischen Parlament an diesem Abend dabei.

Online mitdiskutieren

Alle Teilnehmenden online können sich ebenfalls einbringen: Wie haben diese den Prozess der Konferenz zur Zukunft Europas empfunden? Wünschen sich die Gäste eine stetige Einbindung von solchen oder ähnlichen Beteiligungsformaten? Was erhoffen sie sich bezüglich der Umsetzung der Vorschläge?

Die Videokonferenz wird in Zoom durchgeführt. Die Zugangsdaten sind:

Direkt-Einwahllink: https://bit.ly/3w15b8Y

Meeting-ID: 848 9031 3205

Kenncode: 892063



Verschiebung Digitale Diskussionsveranstaltung mit der EU-Kommission

Die für den 05.Mai ab 19 Uhr zur Europawoche geplante Diskussion "Europa.macht.Zukunft.Jetzt!" mit Patrick Lobis, stellv. Leiter der EU-Kommissionsvertretung in Deutschland und dem Politikwissenschaftler Siebo Janssen muss leider kurzfristig verschoben werden. 

Weitere Informationen und der Alternativtermin in der 2. Jahreshälfte werden hier bekannt gegeben.



Wahlarena zur Landtagswahl - Aufzeichnungen verfügbar

Zur Landtagswahl stellten sich alle Parteien, die im Europaparlament vertreten sind und bei der Landtagswahl antreten der Wahlarena.

Die Aufzeichnungen sind auf dem YouTube-Kanal des Europe Direct Bocholt verfügbar:

FDP, ÖDP und AfD

Grüne, Piraten, die Partei und SPD

CDU, Volt, Linke und Familie




„Europa im Banne Frankreichs“: EU-Ratspräsidentschaft und französische Präsidentschaftswahlen

Am 10. April, mit Stichwahl am 24. April finden die Präsidentschaftswahlen statt. Gleichzeitig hat Frankreich im ersten Halbjahr 2022 die EU-Ratspräsidentschaft inne. Welche Prioritäten gibt es während der EU-Ratspräsidentschaft und wie ist die Lage in unserer Partnerstadt Aurillac?

Wie wirkt sich der russische Einmarsch in die Ukraine auf den Wahlkampf aus, was sind weitere Themen und welche Aussichten haben die Kandidatinnen und Kandidaten?

Dies beurteilen die eingeladenen Experten Richard Stock, Leiter des Centre Européen Robert Schuman in Metz, sowie Siebo Janssen, Politikwissenschaftler und Historiker aus Bonn und stellen sich der Diskussion mit dem Publikum.  Moderiert wird die Veranstaltung durch Jochen Leyhe.

Veranstaltet wurde die Diskussion gemeinsam vom Europe Direct Bocholt und der Deutsch-Französischen Gesellschaft Bocholt. Die Aufzeichnung ist auf dem YouTube-Kanal des ED Bocholt verfügbar: https://youtu.be/Vw5OvT1Xnzw



Neue europäische Agrarpolitik: EU und Bund stellen sich der Diskussion

Die Europe Direct‘s aus Bocholt und Steinfurt luden ein zur Podiumsdiskussion

Neue Europäische Agrarpolitik: EU und Bund stellen sich der Diskussion

 Es diskutierten:

  • Robert Gampfer | Politischer Referent der Vertretung der EU-Kommission in Deutschland, u.a. zuständig für Klima, Umwelt, Energie und Landwirtschaft
  • Brigitte Beyer | Leiterin Referat Grundsatz Agrarpolitik im Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft
  • Dr. Jörn Krämer | Referent für Umwelt und Agrarpolitik beim Westfälisch-Lippischen Landwirtschaftsverband e. V.
  • Heinrich Emming | Kreislandwirt Borken
  • Jörg Schulze Buschhoff |Geschäftsführender Vorstand Bioland Münster

 Moderation: Jeanette Kuhn | Journalistin (WDR)

Die Veranstaltung wurde aufgezeichnet und ist auf dem YouTube-Kanal des Europe Direct Bocholt verfügbar.

Hintergrundbild: studio v-zwoelf / stock.adobe.com



Konferenz zur Zukunft Europas

Die Konferenz zur Zukunft Europas ist der Ort, darüber nachzudenken, welche Zukunft Sie sich für die Europäische Union wünschen – ganz gleich, woher Sie kommen oder was Sie tun.

Das Europäische Parlament, der Rat und die Europäische Kommission haben sich verpflichtet, die Europäer*innen anzuhören und im Rahmen ihrer Zuständigkeiten den Empfehlungen zu folgen.

Die Konferenz wird voraussichtlich bis zum Frühjahr 2022 Schlussfolgerungen mit Leitlinien für die Zukunft Europas erarbeiten.

Auf der Konferenz-Plattform können Sie in Ihrer eigenen Sprache schreiben, Ihre Ideen und Beiträge werden automatisch in alle 24 Amtssprachen der EU übersetzt.

Machen Sie mit und leisten Sie einen Beitrag zur zukünftigen Gestaltung der Europäischen Union!



EU-Lernecke im Home-Schooling

LearningCorner 18x18-CM DE

Im Homeschooling habt ihr Lust auf neue Inhalte und Spiele?

Schaut vorbei in der Lern-Ecke der Europäischen Kommission!

Habt ihr Anregungen für weitere Spiele oder Infos? Dann meldet euch bei uns im EDIC!



60 Gründe für die EU - Warum wir die Europäische Union brauchen

"Warum brauchen wir überhaupt die EU?" - Das werden wir manchmal in Diskussionen gefragt. Uns fallen immer viele starke Argumente ein, aber vielleicht nicht schnell genug oder nicht alle. 60 gute Gründe hat die EU-Kommission daher kompakt und aktuell zusammengestellt.

Und wenn Du Dich fragst, was die Europäische Union für Dich ganz persönlich oder für uns alle im Kreis Borken tut? Dann informiere Dich unter www.what-europe-does-for-me.eu oder frage nach im EDIC Bocholt!





EU-Newsletter

Letter E-Mail (Grafik: Matthias Enter - fotolia.de)

Stets auf dem Laufenden bleiben mit Newslettern der EU-Gremien.


Europa für Kids

business board (Grafik: Matthias Enter - fotolia.de)

Das Thema "Europa" in den Schulunterricht bringen.


EU-Links

Laptop Notebook (Grafik: Matthias Enter - fotolia.de)

Interessante EU-Seiten im Internet finden.


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Logo EUROPE DIRECT Bocholt

EUROPE DIRECT Bocholt
Kaiser-Wilhelm-Straße 52-28
46395 Bocholt

Öffnungszeiten:
Die 9-14 Uhr
Mi, Do 9-12:30 Uhr, 14-17 Uhr


Hier können Sie sich anmelden

Auf Facebook und YouTube sind wir ebenfalls für euch da:

https://www.facebook.com/EDIBocholt/

 YouTube

EU-Lernecke

 



Kontakt

Sonja Wießmeier

Tel. 02871 953-259

E-Mail: europe-directping@bocholtpong.de


Sonja Wießmeier (Foto: Stadt Bocholt)

Lokale Nachrichten

Nachricht vom: 07.03.22 12:00
Kat: Europa/International
Nachricht vom: 03.03.22 09:00
Kat: Europa/International
Nachricht vom: 21.01.22 12:00
Kat: Europa/International
Nachricht vom: 18.01.22 16:00
Kat: Europa/International