Bocholt auf Facebook Bocholt auf Twitter

"Bocholt.de Logo"
"Bocholt.de Banner"

Bocholter Friedhöfe


Bocholter Zentralfriedhof an der Blücherstraße aus der Vogelperspektive (Foto: Stadt Bocholt)Bocholter Zentralfriedhof an der Blücherstraße aus der Vogelperspektive (Foto: Stadt Bocholt)

Der Bocholter Friedhof Blücherstraße ist ein einmaliger Ort. Er zählt zu den schönsten Friedhöfen Deutschlands. Die großzügige und gut gepflegte Anlage bietet ein ruhiges und freundliches Ambiente. Eine Vielfalt an Bäumen, Sträuchern und blühenden Pflanzen ermöglicht in Verbindung mit dem Gesang heimischer Vogelarten positive Gedanken und innere Einkehr .Der denkmalgeschützte Friedhof lädt gerade in schweren Stunden zum Verweilen ein und schafft einen würdigen Rahmen für ein liebevolles Gedenken.


Städtische Friedhöfe:

  • Hauptfriedhof Blücherstraße
  • Mussum
  • Liedern

Kirchliche Friedhöfe:

  • Evangelischer Friedhof Suderwick
  • Kath. Friedhof Barlo
  • Katholischer Friedhof Mussum
  • Kath. Friedhof Spork
  • Katholischer Friedhof Suderwick


Wahl der Grabstätte

bocholt rathaus umwelt 20080526 foto bruno wansing friedhof aufnahmen 05262008 bild 77 tor suedDas südliche Tor zum Friedhof Blücherstraße

Das Grab eines lieben Menschen ist für viele Trauernde ein Ort der Besinnung und Erinnerung. Die Entscheidung für eine bestimmte Grabart sollte mit Bedacht getroffen werden.

Bei einem Gang über den städtischen Friedhof fällt auf, dass es verschiedene Gräber gibt, die jeweils unterschiedliche Gestaltungsmöglichkeiten bieten. Die Erdbestattung ist auf dem Bocholter Friedhof die häufigste Form der Bestattung. Alternativ zur Erdbestattung (Sarg) besteht auf dem Freidhof auch die Möglichkeit der Urnenbestattung. Für beide Bestattungsformen werden verschiedene Grabarten angeboten.

Wir geben Ihnen hier einen kleinen Überblick über die verschiedenen Grabarten, diese soll Ihnen bei der Auswahl einer Grabstätte eine Hilfestellung bieten. Die Mitarbeiter der Freidhofsverwaltung beraten Sie bei der Auswahl einer Grabstätte einfühlsam und kompetent.

Die Ruhezeiten betragen:

  • für Verstorbene bis zum 8. Lebensjahr    20 Jahre
  • für Verstorbene ab dem 8. Lebensjahr    25 Jahre
  • für Urnen                                                 20 Jahre

Grundsätzlich wird zwischen Reihengräbern und Wahlgräbern unterschieden.

Bei Wahlgräbern können Sie zwischen verschiedenen Lagen auf den Friedhöfen auswählen. Es können ein- oder mehrstellige Grabstätten ausgewählt werden. Die Verlängerung des Nutzungsrechtes ist möglich.

Reihengräber sind Grabstellen, die der Reihe nach belegt werden. Die Lage des Grabes kann also nicht ausgewählt werden. Die Verlängerung des Nutzungsrechtes eines Reihengrabes ist nicht möglich.

Vielen Menschen ist es nicht möglich, eine Grabstätte dauerhaft selbst zu pflegen. Mit der Pflege individuell getalteter Gräber können Sie Friedhofsgärtnereien beauftragen. Die Friedhofsverwaltung bietet verschiedene pflegefreie Gräber an.

-> Siehe auch rechts "Satzung über die Benutzung städtischer Friedhöfe"



Gräber für Erdbestattungen

Wahlgräber

Wahlgräber bieten die meisten Gestaltungsmöglichkeiten. Die Gebühr ist abhängig von der Lage der Grabstätte:

Wahlgrab im Waldstreifen...................1.390 €
Wahlgrab am Hauptweg.....................1.240 €
Wahlgrab am Nebenweg (Typ A)........1.240 €
Wahlgrab am Hauptweg (Typ B).........1.090 €

Rasenwahlgräber

Rasenwahlgräber werden durch die Friedhofsverwaltung mit Rasen eingesät und dauerhaft unterhalten. Die Namensnennung erfolgt auf einer Grabplatte. Das Abstellen von Blumenschmuck und Gegenständen ist nicht gestattet.

Gebühr je Grabstelle incl. Graberstellung und Grabpflege für 25 Jahre.....2.080 €

Wahlgräber im Ruhegarten

Die Gräber für Erdbestattungen befinden sich im seitlichen Randbereich des Grabfeldes und werden von der Friedhofsverwaltung angelegt und dauerhaft unterhalten. Sie sind einheitlich bepflanzt. Jede Grabstätte wird mit einem Grabmal und einem Ablagestein für Grabschmuck ausgestattet.

Gebühr je Grabstelle incl. Graberstellung, Grabstein und Grabpflege für 25 Jahre....4.940 €

Pflegefreie Wahlgräber

Die Gräber werden von der Friedhofsverwaltung angelegt, dauerhaft unterhalten und nur auf einem gesonderten Grabfeld angeboten. Jede Grabstätte wird mit einem Grabmal und einem Ablagestein für Grabschmuck ausgestattet.

Gebühr je Grabstelle incl. Graberstellung, Grabstein und Grabpflege für 25 Jahre....3.590 €

Wahlgräber für Muslime

Auf dem Grabfeld für Personen muslimischen Glaubens werden die besonderen Regeln hinsichtlich der Ausrichtung der Grabstelle berücksichtigt.

Gebühr je Grabstelle..........1.090 €


Reihengräber

Reihengräber sind Grabstellen, die auf einem Grabfeld der Reihe nach belegt werden. Die Auswahl der Grabstelle und eine Verlängerung des Nutzungsrechtes sind nicht möglich.

Gebühr je Grabstelle............940 €


Rasenreihengräber

Die Grabstätten werden durch die Freidhofsverwaltung mit Rasen eingesät und dauerhaft unterhalten. Innerhalb von 3 Monaten nach der Bestattung muss eine Grabplatte ebenerdig eingelassen werden. Das Abstellen von Blumenschmuck und Gegenständen ist nicht gestattet.

Gebühr incl. Graberstellung und Grabpflege für 25 Jahre......1.560 €


Reihengräber für anonyme Bestattungen

Die Grabstätten werden durch die Freidhofsverwaltung angelegt und dauerhaft unterhalten. Es erfolgt keine Namensnennung auf dem Grab.

Gebühr incl. Graberstellung und Grabpflege für 25 Jahre......1.570 €



Gräber für Urnenbestattungen

Urnenwahlgräber

Die Wahlgrabstätte bietet die meisten Gestaltungsmöglichkeiten des Grabsteins und der Bepflanzung. Es besteht die Pflicht zu einer gärtnerischen Gestaltung und Pflege des Grabes.

Gebühr je Grabstätte...............790 €


Urnenwahlgräber im Rosengarten

Das Grabfeld für Wahlgräber im Rosengarten ist denkmalgeschützt, daher wird das vorhandene Grabmal erhalten. Links und rechts des Grabsteins befinden sich Schmuckstauden und Rosenpflanzungen. Die einzelnen Grabstellen befinden sich vor den Schmuckbeeten und werden von der Friedhofsverwaltung angelegt und dauerhaft unterhalten. Sie sind einheitlich bepflanzt. Die Namensnennung erfolgt mittels Bronzeplatten auf einem Natursteinband vor den Gräbern.

Gebühr je Grabstelle incl. Graberstellung, Bronzeplatte und Grabpflege für 25 Jahre.....1.940 €


Urnenreihengräber für anonyme Bestattungen

Die Grabstätten werden durch die Friedhofsverwaltung angelegt und dauerhaft unterhalten. Es erfolgt keine Namensnennung.

Gebühr incl. Graberstellung und Grabpflege für 20 Jahre.....990 €


Urnenwahlgräber im Ruhegarten

Diese Grabstätten befinden sich im Randbereich der Pflanzbeete und werden von der Friedhofsverwaltung einheitlich bepflanzt und dauerhaft unterhalten. Die Namensnennung erfolgt mittels einer Bronzeplatte, die auf der Einfassung montiert wird. Vor jedem Pflanzbeet befindet sich ein gemeinschaftlicher Ablageplatz für Grabschmuck.

Gebühr je Grabstelle incl. Graberstellung, Bronzeplatte und Grabpflege für 25 Jahre.....1.780 €


Urnengräber im Bestattungshain

Diese Grabstätten werden von der Friedhofsverwaltung einheitlich bepflanzt und dauerhaft unterhalten. Sie werden nicht einzeln gekennzeichnet. Die Namensnennung erfolgt mittels Bronzeplatten, die an Stelen aus Wassersandstein montiert sind. Grabschmuck kann auf den Platzflächen um die Stelen abgelegt werden.

Gebühr je Grabstelle incl. Graberstellung, Bronzeplatte und Grabpflege für 25 Jahre.....1.650 €



Gebühren der Bestattung

Zu den Gebühren, die bei den einzelnen Grabformen aufgeführt sind, fallen noch Bestattungskosten an.

Für dei Bestattung einschließlich des Sargträgerdienstes und für das Ausheben und Verfüllen der Grabstelle fallen folgende Gebühren an:

  • für Kinder bis zum vollendeten 8. Lebensjahr...........360 €
  • für Personen über 8 Jahren......................................600 €
  • für Urnen..................................................................360 €

Zusätzlich dazu fallen Gebühren an für die Nutzung der Trauerhalle in Höhe von ....81 €

Für ein persönliches Gespräch stehen Ihnen die Mitarbeiter der Friedhofsverwaltung gerne zur Verfügung.



Friedhofsverwaltung

Blücherstraße 122
46397 Bocholt

Öffnungszeiten:
Montag bis Mittwoch:  8 Uhr - 12 Uhr und 13 Uhr - 16 Uhr
Donnerstag:                8 Uhr - 12 Uhr und 13 Uhr - 17 Uhr
Freitag:                       8 Uhr - 13 Uhr
Samstag:                    10:30 Uhr - 12 Uhr


Ansprechpartner

Andreas Euting
Telefon+49 (2871) 24 63 75
E-Mailan Andreas Euting