Bocholt auf Facebook Bocholt auf Twitter

"Bocholt.de Logo"
"Bocholt.de Banner"

Maler/in in Gestaltung und Instandhaltung

Kreativität ist gefragt!

 

Was bieten wir dir?

  • eine dreijährige Ausbildung in der städtischen Malerwerkstatt mit theoretischem Unterricht am Berufskolleg Bocholt-West und praktischen überbetrieblichen Lehrgängen an der BBS Ahaus

  • ein kreatives Aufgabengebiet im Bereich Farbgestaltung und Oberflächenbearbeitung mit unterschiedlichsten Materialien

  • ein attraktives Einkommen bereits während der Ausbildung

  • Arbeiten in einem engagierten und offenen Team


Was erwarten wir von dir?

  • ·         mindestens einen Hauptschulabschluss

  • handwerkliches Geschick und ein gutes Farbverständnis

  • Kreativität

  • Sorgfalt

  • Teamfähigkeit

 

Wie läuft die Ausbildung inhaltlich ab?

 Die dreijährige Ausbildung erfolgt in der städtischen Malerwerkstatt in Bocholt, wobei die Berufsschulausbildung am Berufskolleg Bocholt-West und an der BBS-Ahaus stattfindet.

 

Das 1. Ausbildungsjahr umfasst:

  • Das kennenlernen unterschiedlichster Materialien, Farben, Lacke und Spachtel und deren Merkmale

  • Werkzeuge und Geräte auswählen, handhaben und Instandhalten

  • Schutzmaßnahmen für nicht zu bearbeitende Flächen, Bauteile und Objekte ausführen

  • Arbeitssicherheit und der Umgang mit Gefahrstoffen

 

Das 2. Ausbildungsjahr umfasst:

  •  Kennenlernen von verschiedenen Beschichtungssystemen

  •  Gestaltung- und Instandhaltungsmaßnahmen

  •  Prüfen, Bewerten und bearbeiten von Untergründen

  •  Umweltschutz

  • Durchführen von Qualitätssichernden Maßnahmen

  • Tätigkeitsnachweise erstellen, Zeitaufwand und Materialverbrauch erfassen

 

Das 3. Ausbildungsjahr umfasst:

  • Das ermitteln von Untergrundschäden und deren Bewertung

  • Herstellen von Mal-, Putz- und Spezialtechniken

  • Korrosionsschutzmaßnahmen und ihre Anwendung

  • Die Erstellung von Farbenwürfen und Materialplänen

 

Berufsausübung

Nach abgeschlossener Berufsausbildung gibt es Beschäftigungsmöglichkeiten:

  • in Malerbetrieben

  • in Lackierereien

  • in Stuckateurbetrieben

 

Wie kannst du dich nach Ende der Ausbildung weiterbilden?

  • Weiterbildung zum/zur Meister/in (Bachelor Professional)
    • Weiterbildung zum/zur Betriebwirtin
    •  Weiterbildung zum/zur Sachverständigen
    • Weiterbildung zum/zur Restaurator/in

    Verdienst

     

    Berufsschule: Berufskolleg Bocholt-West


    Ansprechpartnerin

    Judith Nienhaus
    Telefon+49 (2871) 953-319
    E-Mailan Judith Nienhaus

    Hier kannst du dich ab dem 26. Juni 2021 bewerben.



    Bocholt.de auf

    Die offizielle Facebook-Seite der Stadt Bocholt
    Die offizielle Twitter-Seite der Stadt Bocholt
    Die Stadtverwaltung mit ihrem Karriereportal auf Instagram