Bocholt auf Facebook Bocholt auf Twitter

"Bocholt.de Logo"
"Bocholt.de Banner"

Fachinformatiker/in - Systemintegration

Alina - Auszubildende bei der Stadt Bocholt

Deine Ausbildung bei der Stadt Bocholt!

 

Was bieten wir dir?

  • eine dreijährige Ausbildung bei der Stadt Bocholt mit theoretischem Unterricht am Berufskolleg Bocholt-West und am Berufskolleg am Wasserturm
  • ein spannendes Aufgabengebiet im Bereich Systemverwaltung und PC-Benutzerservice

  • ein attraktives Einkommen bereits während der Ausbildung

  • Arbeiten in einem engagierten und offenen Team

 

Was erwarten wir von dir?

  • Fachoberschulreife
  • technisches Verständnis und Interesse

  • Freude am Lösen von IT-Problemen

  • Lern- und Leistungsbereitschaft

  • Teamfähigkeit

  • Flexibilität und Belastbarkeit

  • Kommunikationsfähigkeit

 

Wie ist der inhaltliche Ablauf der Ausbildung?

Die dreijährige Ausbildung erfolgt bei der Stadtverwaltung Bocholt, wobei die Berufsschulausbildung am Berufskolleg Bocholt-West stattfindet.

 

Das 1. Ausbildungsjahr umfasst 

  • die Übersicht der Systeme der Informations- und Kommunikationstechnik in Bezug auf Einsatzbereiche, Leistungsfähigkeit und Wirtschaftlichkeit
  • die Beurteilung der Kompatibilität von Speicherbausteinen, Ein- und Ausgabekomponenten und Peripheriegeräten, Programmiertechniken und Programmierlogik, die Erstellung und Verbindung von Systemen

 

Das 2. und 3. Ausbildungsjahr umfassen

  • die Prüfung von Angeboten der Informations- und Telekommunikationsdienste
  • die Analyse von Störungen unter Einsatz von Diagnosewerkzeugen und das Beheben von Fehlertypologie und Fehlerhäufigkeiten

  • die Vorbereitung von Projekten und Konzepten für Systemlösungen

  • die Einführung von Systemlösungen in Zusammenarbeit mit den Benutzern

  • das Auftreten von Hard- und Softwarefehlern, Bedienungsfehlern und Problemen bei der Informations- und Arbeitsorganisation

  • die Planung und Durchführung von Benutzerschulungen

 

Wie kannst du dich nach Ende der Ausbildung weiterbilden?

  • Teilnahme an Lehrgängen, Kursen oder Seminaren
  • Qualifizierung zum/zur Techniker/in der Betriebsinformatik

  • Qualifizierung zum/zur staatl. geprüften Informatiker/in Computer- und Kommunikationstechnik

  • Qualifizierung zum/zur Informatikfachwirt/in

  • Informatikstudium

 

Wo kannst du nach der Ausbildung arbeiten? 

Nach erfolgreich abgeschlossener Berufsausbildung können Fachinformatiker/Fachinformatikerinnen für Systemintegration in vielen Unternehmen verschiedener Wirtschaftsbereiche arbeiten um die IT-Infrastruktur einzurichten und zu betreuen.

 

Was verdienst du?

 


Ansprechpartnerin

Judith Nienhaus
Telefon+49 (2871) 953-319
E-Mailan Judith Nienhaus
WhatsApp+49 160 5508538

Die Bewerbungsfrist für die Ausbildungsplätze 2018 endete am 07.08.2017.



Bocholt.de auf

Bocholt auf Facebook
Bocholt auf Twitter