Bocholt auf Facebook Bocholt auf Twitter

"Bocholt.de Logo"
"Bocholt.de Banner"

Brandmeisteranwärter/in

Anna Katharina ist Brandmeisterin - Foto: Bruno Wansing, bocholt.de

Deine Ausbildung bei der Feuer- und Rettungswache Bocholt!

 

Brandmeisterinnen und Brandmeister bekämpfen Brände, leisten technische Hilfe bei Unglücksfällen, retten Menschen- oder Tierleben und versorgen verletzte oder erkrankte Personen.

 

 Was bieten wir dir?

  • eine hochwertige, eineinhalbjährige Ausbildung mit optimaler Verbindung von Theorie und Praxis
  • einen verantwortungsvollen Aufgabenbereich

  • eine Beschäftigung im Beamtenverhältnis von Anfang an

  • Arbeiten in einem engagierten und offenen Team

  • ein attraktives Einkommen bereits während der Ausbildung

 

Was erwarten wir von dir?

  • einen Hauptschulabschluss
  • eine für den feuerwehrtechnischen Dienst geeignete, erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung

  • Belastbarkeit

  • Teamfähigkeit

  • Entscheidungsfähigkeit

  • Flexibilität

 

Wie ist der inhaltliche Ablauf der Ausbildung?

Die Ausbildung für den mittleren feuerwehrtechnischen Dienst als Brandmeisteranwärterin bzw. Brandmeisteranwärter dauert 18 Monate und erfolgt an der  Feuerwehr- und Rettungsakademie Bocholt. Sie umfasst sowohl einen feuerwehrtechnischen, als auch einen rettungsdienstlichen Teil.

Der Ablauf des feuerwehrtechnischen Teils gliedert sich wie folgt:   

  • Grundausbildungs- und feuerwehrtechnischer Truppführerlehrgang: ca. 22 Wochen
  • örtliche, feuerwehrtechnische Zusatzausbildung: ca. 8 Wochen

  • Feuerwehrpraktika auf Feuer- und Rettungswachen: ca. 24 Wochen

  • Führerscheinlehrgang: ca. 4 Wochen

  • Prüfungslehrgang: ca. 4 Wochen

 

Der rettungsdienstliche Teil umfasst folgende Bereiche:  

  • Rettungssanitäterlehrgang: ca. 4 Wochen
  • Klinikpraktikum: ca. 4 Wochen

  • Rettungswachenpraktikum auf einer Feuer- und Rettungswache: ca. 4 Wochen

  • Prüfungslehrgang: ca. 1 Woche

Nach Ende der Ausbildung ist eine Prüfung für die Laufbahn des mittleren feuerwehrtechnischen Dienstes abzulegen. Diese besteht aus einem schriftlichen, praktischen und mündlichen Teil.  

 

Was verdienst du?


Kontakt

Judith Nienhaus
Telefon+49 (2871) 953-319
E-Mailan Judith Nienhaus
WhatsApp+49 160 5508538
Dirk Arping
Telefon+49 (2871) 2103-120
E-Mailan Dirk Arping
E-Mailan die FRB

Die Bewerbungsfrist für die Ausbildungsplätze 2018 endete am 07.08.2017.



Bocholt.de auf

Bocholt auf Facebook
Bocholt auf Twitter