Bocholt auf Facebook Bocholt auf Twitter

"Bocholt.de Logo"
"Bocholt.de Banner"

Ausbildung für Menschen mit Handicap

Stadt Bocholt macht s(d)ich stark

Leider haben Jugendliche mit Behinderung nur begrenzt die Möglichkeit der freien Berufswahl und sind daher oft bei ihrer Suche nach einer geeigneten Ausbildungsstelle benachteiligt.

Die Stadt Bocholt hat sich zum Ziel gesetzt, jährlich mindestens eine Ausbildungsstelle ausschließlich für schwerbehinderte oder gleichgestellte Jugendliche zur Verfügung zu stellen. Auf der einen Seite will die Verwaltung Jugendlichen eine Perspektive geben, auf der anderen Seite will sie Vorbild für andere Arbeitgeber sein.

Die Erfahrungen haben gezeigt, dass Schwerbehinderte ebenso gute Arbeitskräfte sein können, wie Menschen ohne Handicap. Natürlich sind oftmals besondere Maßnahmen und erhöhter Einsatz nötig, um einen Schwerbehinderten in den Arbeitsalltag einzubinden. Dies darf jedoch kein Hindernis sein, da uns die Integration aller Bürgerinnen und Bürger sehr am Herzen liegt.

Durch die Vielzahl verschiedener Ausbildungsberufe in den unterschiedlichsten Arbeitsfeldern bietet sich bei der Stadt Bocholt die Möglichkeit, einen, für die jeweilige Behinderung, angepassten Ausbildungsberuf zu finden. Getreu dem Motto "Wo ein Wille ist, da ist auch ein Weg" wollen wir versuchen, Jugendlichen, ob mit Handicap oder ohne, eine echte Perspektive für die Zukunft zu geben.

Ebenso sollten die Jugendlichen die Motivation haben, sich in einer nicht immer einfachen Arbeitswelt durchzusetzen und sich mit großem Eifer zu bemühen, die Ihnen aufgetragenen Aufgaben zu erfüllen. Wenn dies der Fall ist, steht einer erfolgreichen Zusammenarbeit eigentlich nichts mehr im Wege.

Da allerdings auch bei der Stadt Bocholt die Ausbildungskapazitäten begrenzt sind, wird auch bei Menschen mit Behinderung, ähnlich dem gängigen Vorgehen, ein Testverfahren durchgeführt. Dieses weicht grundsätzlich nicht von dem üblichen Verfahren ab, kann aber je nach Art und Schwere der Behinderung angepasst und variiert werden.

Wenn Sie neugierig geworden sind und nun vielleicht Interesse an einen unserer zahlreichen Ausbildungsberufe haben, scheuen Sie sich nicht, sich zu bewerben oder direkt mit uns in Kontakt zu treten.

Wir werden unser Bestes geben, um Ihnen einen Arbeitseinstieg zu ermöglichen.


Ansprechpartnerin

Judith Nienhaus
Telefon+49 (2871) 953-319
E-Mailan Judith Nienhaus
WhatsApp+49 160 5508538

Talente gesucht!

Auszubildende mit Daumen-hoch

Schnell und einfach online eine Bewerbung an die Stadtverwaltung Bocholt schicken.


Bocholt.de auf

Bocholt auf Facebook
Bocholt auf Twitter