Bocholt auf Facebook Bocholt auf Twitter

"Bocholt.de Logo"
"Bocholt.de Banner"
aykaKinoplakat zum Film

KINO Bocholt - Der besondere Film: Ayka

Ayka kommt zwar aus Kirgisistan, lebt und arbeitet aber in Moskau. Jeder Tag ist für sie ein Kampf ums Überleben und sie ist stets die Gejagte ihrer bloßen Existenz. Die junge Frau hat gerade genug Geld, um sich in der kalten Welt selbst über die Runden zu bringen. Doch sie ist schwanger und weiß daher nicht, wie sie zusätzlich ein Kind ernähren kann.
Als sie ihrem Sohn das Leben schenkt, bleibt ihr, wie vielen anderen kirgisischen Frauen in Armut und Not, keine andere Wahl: sie verlässt ihn direkt nach der Geburt im Krankenhaus und flieht. Ihr bleibt keine Pause von der Entbindung, sie muss Geld auftreiben, um Schulden zu begleichen. Dabei wird ihr unter menschenunwürdigen Lebensumständen von allen Seiten Druck gemacht und sie sieht bald keine andere Möglichkeit, als die letzte Grenze zu überschreiten, die ihr geblieben ist. Zuvor muss sie sich aber einer existenziellen Frage stellen und eine wichtige Entscheidung treffen...

Eintritt: 6 Euro - 100 Minuten

Details zur Veranstaltung:


Datum:
Vom:  08.10.2019
20:30 Uhr
Bis:   - 08.10.2019
Veranstalter:
Stadt Bocholt - Fachbereich Kultur und Bildung Adresse: Südwall 4a PLZ: 46397 Stadt: Bocholt Tel.:+49 2871 2522-18 Fax:+49 2871 25 22 49 E-Mail:jule.wandersping@mail.bocholtpong.de
Veranstaltungsort:
Kinodrom Bocholt
Meckenemstr. 8
46395 Bocholt