Bocholt auf Facebook Bocholt auf Twitter

"Bocholt.de Logo"
"Bocholt.de Banner"
der lange sommer der theorieKinoplakat zum Film

KINO Bocholt - Der besondere Film: Der lange Sommer der Theorie

Drei Bewohnerinnen einer Berliner Künstler-WG Mitte 30 werden in ihrem prekären Dasein vom endenden Mietverhältnis, aber auch von der Gentrifizierung ihres Viertels bedroht. Sie erkunden unterschiedliche Handlungsperspektiven, darunter ein Filmprojekt mit Interviews, das einen Überblick über aktuelle Gesellschaftstheorien verschaffen soll.
Komplexe Verbindung aus Fiktion, Dokumentation, Theatralität und Essay, die sich humorvoll, aber stets verbindlich mit Feminismus, dem Geschichtsrevisionismus der Filmbranche sowie den politischen Herausforderungen des linken Milieus durch die neue Rechte auseinandersetzt. Das durchaus widersprüchliche Panorama aktueller Verhältnisse gibt sich antiautoritär und öffnet sich mittels Hypertext den Neuen Medien.

Eintritt: 5 Euro

Details zur Veranstaltung:


Datum:
Vom:  27.02.2018
20:30 Uhr
Bis:   - 27.02.2018
Veranstalter:
Stadt Bocholt - Fachbereich Kultur und Bildung Adresse: Südwall 4a PLZ: 46397 Stadt: Bocholt Tel.:+49 2871 2522-18 Fax:+49 2871 25 22 49 E-Mail:jule.wandersping@mail.bocholtpong.de
Veranstaltungsort:
Kinodrom Bocholt
Meckenemstr. 8
46395 Bocholt