Bocholt auf Facebook Bocholt auf Twitter

"Bocholt.de Logo"
"Bocholt.de Banner"

Vortrag: Das frührabbinische Judentum und das werdende Christentum - eine Zwillingsgeburt

Vortrag von Univ.-Prof. Dr. Susanne Talabardon, Lehrstuhl für Judaistik, Universität Bamberg.

Hierzu laden wir Sie und Ihre Freunde herzlich ein in das Stadtmuseum Bocholt, Osterstraße 66 (Eintritt 3,00/1,50 Euro).

Der Vortrag stellt die Ergebnisse der neueren religionshistorischen Forschung zu den Anfängen von Judentum und Christentum allgemeinverständlich dar.

Sehr lang war die Auffassung verbreitet, "das Judentum" sei die "Mutterreligion" von Christentum und Islam. Dieses familiäre Bild schien zum christlich-jüdischen Dialog zu passen; immerhin sagt das berühmte Ölbaum-Gleichnis des Paulus scheinbar etwas Ähnliches aus. In den letzten Jahren hat die religionshistorische Forschung jedoch ihre Auffassung von den Ursprüngen der beiden biblischen Religionen enorm gewandelt, es gibt neue Modelle der gegenseitigen Beziehungen.

Die Referentin studierte Evang. Theologie an der Humboldt-Universität Berlin; promovierte 1996 am Fachbereich Altes Testament/Judaistik mit dem Thema "Moshe ha- Navi - Studien zur Überlieferung und Deutung Moses als Prophet".

Nach einer Ausbildung zur evangelischen Religionslehrerin Habilitation 2001 mit dem Thema "Zaddik Jesod Òlam - Untersuchungen zur osteuropäisch-jüdischen Hagiographie des 18. und 19. Jahrhunderts aufgrund von Erzählungen aus dem Umfeld des Chassidismus", 1995-1997 Religionslehrerin am Herder-Gymnasium Berlin-Lichtenberg, 1997-2005 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Religionswissenschaft/Jüdische Religionsgeschichte am Kollegium Jüdische Studien der Universität Potsdam und in den Jahren 2005-2008 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Religionswissenschaft/Christentum der Universität Potsdam, 2008 als Professorin für Judaistik an die Otto-Friedrich-Universität Bamberg berufen.

Sie ist u. a. Vorsitzende der Vereinigung für Jüdische Studien e.V. und Mitglied im Gesprächskreis Juden und Christen beim Zentralkomitee der deutschen Katholiken.

Details zur Veranstaltung:


Datum:
Vom:  21.03.2017
19:30 Uhr
Bis:   - 21.03.2017
Veranstalter:
Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit Westmünsterland e.V. c/o Stadtmuseum Bocholt, Osterstr. 66, 46397 Bocholt
Veranstaltungsort:
Stadtmuseum Bocholt
Osterstr. 66
46397 Bocholt
02871/184579