Bocholt auf Facebook Bocholt auf Twitter

"Bocholt.de Logo"
"Bocholt.de Banner"

Sport: Die meisten Rasensportplätze in #Bocholt unbespielbar und gesperrt


Bocholt (PID) -

Am heutigen Sonntag, 12. November hat die städtische Sportplatzkontrolle des ESB die meisten Rasenplätze in Bocholt gesperrt. Wegen des anhaltenden Niederschlags und daraus resultierender durchfeuchteter Böden sind die Rasenplätze auf folgenden Platzanlagen unbespielbar und daher nicht für den Sportbetrieb fregegeben: TuB Bocholt, TuB Mussum, SC 26 Bocholt, SV Biemenhorst, DJK SF Lowick, VfL 45 Bocholt, 1.FC Bocholt, Olympia Bocholt, DJK Stenern, DJK Barlo, GSV Suderwick, Hemdener SV (nur Hauptplatz). Die Tennen- und Kunstrasenplätze sind von der Sperrung nicht betroffen.



12.11.2017 10:00
Kategorie: Sport



Bocholt.de auf

Bocholt auf FacebookBocholt auf Twitter