"Bocholt.de Logo"

„Dino City“ noch bis zum 24. Oktober in der Bocholter Innenstadt

Jetzt noch beim Gewinnspiel mitmachen und tolle Preise gewinnen


Das Ende der Herbstferien naht und somit auch das Ende von „Dino City“. Die 23 Urzeitgiganten, die für 4 Wochen die Bocholter Innenstadt erobern, müssen uns nach dem 24. Oktober wieder verlassen. „Schon jetzt können wir sagen: die Aktion hat unsere Wünsche erfüllt und viele Familien mit begeisterten Kids in die Innenstadt geholt“, so Stadtmarketing Geschäftsführer Ludger Dieckhues. Für das letzte Wochenende von Dino City werden noch einmal viele Besucher erwartet.  

Wer noch etwas über die Dinos lernen möchte für den ist das große Gewinnspiel genau das richtige. Insgesamt gibt es 10 Fragen, die mit Hilfe der Infotafeln vor Ort bei den Dinos in der Bocholter Innenstadt beantwortet werden können. Gewinnspiel-Flyer mit einem Standortplan gibt es in vielen Geschäften der Innenstadt, am Info-Point in den Shopping Arkaden und in der Tourist-Info. Zu gewinnen gibt es einen Familien-Ausflug in den Dino-Park Münchehagen inkl. Taschengeld, Einkaufsgutscheine und Dino-Fanartikel. Einsendeschluss ist der 30. Oktober.

Die Dinosaurier gibt es jedoch nicht nur im Großformat: für alle Dinofans gibt es weiterhin Dino-Fanartikel. Originalgetreue Dinofiguren, Plüschdinos, Forschungssets und vieles mehr werden in der Tourist-Info (Nordstraße 14) verkauft. Öffnungszeiten der Tourist-Info Mo.-Fr. von 10-18 und samstags von 10-14 Uhr. Für das letzte Wochenende gibt es sogar Sonderpreise auf bestimmte Artikel.

Ein großer Dank geht an die Unterstützer der Dino-Aktion: der Bocholter Energie- und Wasserversorgung und der Volksbank Bocholt.


Dateien:
Dino_Gewinnspiel_digital.pdf716 K

10.09.2021 08:38
Kategorie: Bocholt (er) Leben, Stadtmarketing, Startseite - Slider, Tourismus
Von: Lisa Hebing

Centrosaurus

Aufbau Styracosaurus

Aufbau T-REX



Bocholt.de auf

Die offizielle Facebook-Seite der Stadt BocholtDie offizielle Twitter-Seite der Stadt BocholtDie Stadtverwaltung mit ihrem Karriereportal auf Instagram