Bocholt auf Facebook Bocholt auf Twitter

"Bocholt.de Logo"
"Bocholt.de Banner"

Centurys Crime - DIE Supertramp-Tribute-Band

Open-Air-Konzert am BAHIA findet am 25. September statt.


Einlaß ist wegen zusätzlicher Kontrollen gemäß Hygienekonzept bereits um 17.00 Uhr, Konzertbeginn um 19.00 Uhr.  

Alle bereits gekauften Tickets behalten natürlich ihre Gültigkeit, obwohl wegen der Pandemie-Terminverschiebung das Veranstaltungsdatum von 2020 aufgedruckt ist. Aufgrund der immer noch existierenden Corona-Pandemie werden nur 1.000 Zuschauer eingelassen. Zurzeit sind noch Karten bei der Tourist-Info, Nordstraße 14 in Bocholt zu bekommen.

Einlass wird nur denjenigen gewährt, die geimpft, genesen oder getestet sind. Diese Kontrollen werden direkt am Eingang durchgeführt und unterliegen der Corona-Schutzverordnung vom 24.06.2021 in der ab 30.07.2021 gültigen Fassung. Somit kann die Veranstaltung nach heutigem Stand stattfinden. Stadtmarketing beobachtet die Lage und Änderungen der Corona-Schutzverordnung werden sofort beachtet und umgesetzt. "Sollten sich hier Änderungen ergeben, werden wir sofort informieren", so Gisela Bollmann vom Bocholter Stadtmarketing. Alle Maßnahmen werden mit dem Fachbereich Öffentliche Ordnung abgestimmt.

Century’s Crime - eine Hommage an die goldene Zeit von SUPERTRAMP, der sogenannten klassischen Phase, zwischen 1973 bis 1984. Century's Crime gelingt das Kunststück, in originalgetreuer Fünferbesetzung den Sound der Alben so detailgetreu und virtuos auf die Bühne zu bringen, dass selbst das Vorbild erstaunt wäre über die Strahlkraft der eigenen Werke. Die Grenzen zwischen Original und Tribute verwischen: The Supertramp feeling is still alive! 1974 erschien „Crime of the Century“ bei A&M Records. Dieser Tonträger verhalf Supertramp zum Durchbruch.

"Century´s Crime - the SUPERTRAMP Tribute SHOW" ist eine faszinierende Tribute Concert-Show. Am Inselbad BAHIA werden am 25. September die Welthits von Supertramp gespielt: Dreamer, School, Breakfast in America, Goodbye Stranger, It´s Raining Again, Take the Long Way Home, The Logical Song, My Kind of Lady sowie Crime of the Century und viele mehr!

Century’s Crime ist - Thomas Burlefinger: Gesang, Piano, Keyboards. Heiko Sahl: Saxofon, Klarinette, Mundharmonika. Pino: Gesang, Gitarre, Piano. Wolf Hail: Schlagzeug. Jürgen Kochler: Bass. Weitere Informationen: www.centuryscrime.band  

Als Vorband treten Quiet Fox Noise auf, die schon seit einigen Jahren bei diesen Konzerten dabei sind.  

Unterstützt wird diese Veranstaltung von der Bocholter Energie- und Wasserversorgung, der Stadtsparkasse Bocholt und vom Handelshof Bocholt.

Der Kartenpreis beträgt 22,95€ (inkl. aller Gebühren und Mehrwertsteuer). 



19.08.2021 11:07
Kategorie: Stadtmarketing, Startseite - Slider
Von: Gisela Bollmann
Century's Crime. Foto: Sascha Reitz

Century's Crime. Foto: Sascha Reitz

Century´s Crime - Pino



Bocholt.de auf

Die offizielle Facebook-Seite der Stadt BocholtDie offizielle Twitter-Seite der Stadt BocholtDie Stadtverwaltung mit ihrem Karriereportal auf Instagram