Bocholt auf Facebook Bocholt auf Twitter

"Bocholt.de Logo"
"Bocholt.de Banner"

bands in town

16 Kneipen – 17 Bands - LIVE Die 13. Kneipennacht in Bocholt


Bocholt. Am Sonntag, den 30.04.2017 heißt es zum 13. Mal: „bands in town“, die Bocholter Kneipennacht. Die „13“ ist keine Unglückszahl, sondern eher ein Zeichen dafür, dass die Kneipennacht ein fester Bestandteil des Bocholter Veranstaltungskalenders geworden ist und wie gerne sich die Bocholter auf Kneipenwanderung mit musikalischer Untermalung begeben. Wie gewohnt wird „bands in town“ am Vorabend des 1. Mai für eine Riesenstimmung in vielen Innenstadtkneipen sorgen. Die teilnehmenden Kneipiers freuen sich in der City auf ihre Gäste – in den  letzten Jahren strömten die Musikfans zu Tausenden in die Bocholter Innenstadt und feierten an einem schönen Frühlingsabend in den Maifeiertag hinein. „bands in town“ wird organisiert von der Wirtschaftsförderungs- und Stadtmarketing Gesellschaft Bocholt. „Durch die Unterstützung der Wirte des „Ravardiviertels“ und allen anderen teilnehmenden Gastronomen ist es möglich, eine solche Veranstaltung auf die Beine zu stellen“, so Tim Becker vom Stadtmarketing Bocholt. Dank dieser guten und angenehmen Zusammenarbeit aller beteiligten Gastronomen mit Stadtmarketing und der lokalen Servicezeitung Stadt-Kurier, der Volksbank Bocholt sowie dem Hornung Getränke Team startet somit am 30.4.2017 die dreizehnte musikalische Kneipenwanderung quer durch die Bocholter Innenstadt.  

Die 13. Auflage mit 17 Bands in 16 Kneipen

Natürlich ist wieder für jeden Musikgeschmack etwas dabei, denn es treten in diesem Jahr 17 Bands „live“ in 16 angesagten Kneipen Bocholts auf. „Wir sind froh, dass wir auch in diesem Jahr eine so große Anzahl an Kneipen und Cafés für „bands in town“ gewinnen konnten und dass die 17 Live-Bands ein vielfältiges Programm abliefern werden“, ergänzt Becker. In der Zeit von 20.00 Uhr bis um 1.00 Uhr gibt es in allen beteiligten Kneipen, Bistros und Cafés einen bunten Mix aus Rock, Pop, Electro, House, Jazz, Blues, Schlager und Coversongs, also aus (fast) allem was die Musikwelt so zu bieten hat.  

Breites Spektrum an Live Musik

Im Freudenhaus gibt es zum einen ein „Sofakonzert“ der Rockschule Bocholt im Obergeschoß und zum anderen präsentieren „belly to belly“ ihr neues Album und ihre anderen Hits im Erdgeschoß. „Bei uns gibt es in diesem Jahr eine Mischung aus Punk, Rock und unplugged Livemusik“, lädt Christoph Schneiders vom Freudenhaus die Musikfans ein. Im Fasskeller spielt die Band „Kenzedee!?!“ unter dem Motto: Feinstes Rock-Pop-Cover der besten Bands der Welt! Im Rollis wird das Duo „2nd Hand“ zum Muntermacher quer durch die Musikgeschichte. 

Aftershow Party im baccara

„Wir haben mit allen Gastronomen, Kollegen und dem Stadtmarketing zusammen versucht, eine möglichst abwechslungsreiche Musikmischung auf die Beine zu stellen“, so Rainer Tielmann von der Diskothek „baccara“ über das zu erwartende Musikprogramm von „bands in town“ . Das „baccara“ öffnet seine Türen „erst“ um 22:00 Uhr und lädt alle feierwilligen Besucher ab 21 Jahren zur „bands in town“ Aftershow Party mit den „Goldtunes“ ein, welche einen fulminanten House - Clubsound, treibende Percussions, und das funky Saxophon in einer perfekten Symbiose bieten! An der Abendkasse vom „baccara“ können in der Zeit von 22:00 bis 24:00 Uhr Eintrittsbändchen gekauft werden. Nach 24:00 Uhr hat jeder Gast, der ein „bands in town“ Bändchen vorweisen kann, natürlich freien Eintritt.      

„Wiederholungstäter“ und Neulinge  

Einige Wiederholungstäter werden auf den Bühnen von „bands in town“ zu sehen sein, unter anderem das Duo „Framic“ mit prägnanten Leadstimmen und ausgefeilten Gitarrensätzen, Covermusik in seiner ursprünglichen Form im Werk II. Natürlich dürfen zu „bands in town“ die alten Hasen von „Django Flint“ im Streetlife und „2You“ im Friedensreiter nicht fehlen. Im Stadthotel Kolping rockt die Band „Querbeat“, welche ihrem Namen alle Ehre macht.

Spaß haben, feiern, mitsingen – frei nach diesem Motto bieten „Street Beat“ ein vielfältiges Repertoire aus Rockmusik für jedermann im Studio B an. „Take Two“ spielen die Rockhymnen ganzer Generationen in den Georg-Stuben. Zum Mitsingen und Feiern laden „BestFleigeFischer“ ins Café Sahne ein,  zünftigen Rockabilly und Rock schmettern „Tres Otto´s“ im Spencer´s Bistro. Im Herzblut bindet die Band „SimplePast“ die Besucher in ihre Party aus Rock und Pop-Titeln ein und die Bigband „Swing & More“ spielt in der Schnigge groß auf. Mit Witz, Charme und Können schickt der „Gitman“ im Fun Palast aktuelle Charthits und Evergreens auf die Reise direkt in den Gehörgang und die „Bootlegs“ covern auf ihre spezielle Art und Weise im Schinkenstübchen.  

„Einmal zahlen – in allen beteiligten Kneipen feiern“

- ist das bekannte Motto. Mit den im Vorverkauf  und an der Abendkasse erworbenen Eintrittskarten erhalten die Besucher freien Eintritt in alle beteiligten Lokalitäten. Eintrittsbändchen vorzeigen und schon kann man in der Kneipe seiner Wahl abrocken, mitfeiern und dann zur nächsten Kneipe wechseln, um sich von einer anderen Live-Band erfreuen zu lassen.

Vorverkauf und Verlosung

Der Vorverkauf zu „bands in town“ startet am Samstag, den 08. April 2017. Die Eintrittskarten können dann für 11,- € bei allen teilnehmenden Kneipen, beim Stadtmarketing, im Kinodrom und beim Stadt-Kurier erworben werden. Ebenso bietet die Tourist-Info auf der Nordstraße „bands in town“ Tickets an. Alle Musikbegeisterten, die ihr Ticket für die Kneipennacht bis Sonntag, den 23. April im Vorverkauf erwerben, nehmen automatisch an einer Verlosung teil. Die Gewinner werden im Stadt-Kurier am Mittwoch, den 26. April bekannt gegeben. Zu gewinnen gibt es 10 Geschenkboxen von Warsteiner, sowie Getränkegutscheine. Am Sonntag, den 30.04.2017 können dann natürlich auch Karten an der Abendkasse (an allen teilnehmenden Kneipen) für 15,- € erworben werden.    

Folgende Kneipen, Cafés und Restaurants nehmen an „bands in town“ 2017 teil:  

1.     Streetlife                   Django Flint (Songs der letzten 50 Jahre)

2.     Friedensreiter           2You (Acoustic Cover)

3.     Fasskeller                 Kenzedee!?!(Pop & Rock Cover)

4.     Studio B                    Street Beat (Pop & Rock Cover)

5.     Rollis                         2nd Hand (covern fast alles)

6.     Freudenhaus             belly to belly, Sofakonzert (Punk, unplugged)

7.     Fun Palast                 Gitman (Acoustic Cover)

8.     Herzblut                    Simple-Past (Cover der 60er bis heute)

9.     baccara                     Goldtunes (DJ Live Act, Electro, Live-Musik)

10.  Spencer´s Bistro        Tres Otto´s (Rockabilly, Rock´n´Roll)

11.  Café Sahne                 BestFleigeFischer (Jazz, Rock & Pop)

12.  Zur Schnigge              Swing & More (Swing, Bigband)

13.  Schinkenstübchen      Bootlegs (Rhythm & Blues, Funk)

14.  Werk II                       Framic (Cover aus 40 Jahren)

15.  Stadthotel Kolping     Querbeat (Beat- und Rockmusik)

16.  Georg-Stuben             Take Two (Rockcover)


Dateien:
Flyer_BiT_2017.pdf1.8 M

08.04.2017 00:01
Kategorie: Bocholt (er) Leben, Stadtmarketing, Tourismus
Von: Tim Becker



Bocholt.de auf

Bocholt auf FacebookBocholt auf Twitter