Bocholt auf Facebook Bocholt auf Twitter

"Bocholt.de Logo"
"Bocholt.de Banner"

Zwischen dem Ruhrgebiet und den niederländischen Wirtschaftszentren Arnheim und Enschede gelegen, ist Bocholt mit über 73.000 Einwohnern die größte Stadt im Kreis Borken sowie der wirtschaftliche und kulturelle Mittelpunkt der Region. Die Stadt verbindet die Lage im niederrheinischen Tiefland mit der kulturhistorisch gewachsenen Zugehörigkeit  zum Münsterland.

Diese besondere Solitärlage hat sie einerseits zu einem Einzelhandelszentrum mit einem Einzugsbereich von nahezu 475.000 Einwohnern und einer Zentralitätskennziffer von annähernd 130 werden lassen, andererseits profitiert sie als bedeutender Logistikstandort von der Nähe zu den Niederlanden und den Universalhäfen in Antwerpen, Rotterdam und Amsterdam.

Rund um das Historische Rathaus finden sich beeindruckende Einkaufsstraßen, die mit zwei modernen innerstädtischen Einkaufszentren metropolen Flair mit gemütlichem, stilvollem Einkaufserlebnis in der von qualitativ hochwertigen Einzelhändlern geprägten City verbinden.

Ebenso wirtschaftlich bildet Bocholt die Metropole der Region mit internationalen Konzernbereichen und innovativen mittelständischen, oft inhabergeführten Unternehmen. Zukunftsorientierte Infrastruktur und zukunftsweisende Gewerbegebiete sind hierfür ebenso Zeichen wie auch das Technologie- und Innovationszentrum mit Anbindung an die Westfälische Hochschule vor Ort und der mit 300 ha größte erschlossene Industriepark Nordrhein-Westfalens.

In der Betriebsdatenbank der WFG für den Kreis Borken finden Sie zahlreiche Unternehmen aus Bocholt und dem Kreis Borken.

Zeichen für die Bildungslandschaft der Stadt sind Beispiele wie der Fachbereich Wirtschaft und Informationstechnik, das Mechatronik-Institut und der in NRW einzigartige Bachelor-Studiengang Bionik der Westfälischen Hochschule in Bocholt.

Bocholt kann Zukunft, ist die Stadt der Zukunftsmacher



Verkehrsanbindung


Regionalkarte BocholtRegionalkarte Bocholt
  • 80 km zum Flughafen Düsseldorf
  • 90 km zum Flughafen Münster-Osnabrück
  • direkte Anbindung an die B67 und B473
  • 6 km zur Autobahn A3  "Hollandlinie"
  • 30 km zum Wasserstraßenanschluss
    (Emmerich oder Duisburg)
  • Gleisanschluss vorhanden
  • Breitband-Anschluss in Gewerbe- / Industriegebieten
    (Glasfaser oder Richtfunk)

Übersichtskarte Bocholt



Gewerbeflöchen

Ihre Ansprechpartner:


Ludger Dieckhues, Geschäftsführer

Ludger Dieckhues

Tel: +49 (0)2871 294933-0
E-Mail


Wendelin Knuf, Leiter Bereich Wirtschaftsförderung

Wendelin Knuf

Tel: +49 (0)2871 294933-20
E-Mail


Simon Koller, Referent Wirtschaftsförderung

Simon Koller

Tel: +49 (0)2871 294933-21
E-Mail



Standort Bocholt in bewegten Bildern


Nachrichten

Nachricht vom: 02.05.16 09:44
Kat: Firmennachrichten, Wirtschaft

Einzelhandelskonzept für die Stadt Bocholt

Zum Download der Langfassung auf die Grafik klicken!


Übersichtsgrafik des Einzelhandelskonzeptes