Bocholt auf Facebook Bocholt auf Twitter

"Bocholt.de Logo"
"Bocholt.de Banner"

Stadtweite Müllsammelaktion am 25. März in #Bocholt

Aktion "Dreck weg" findet zum 18. Mal 2017 statt


"Dreck weg" heißt es wieder am Samstag, 25. März 2017, in ganz Bocholt. Bereits zum 18. Mal ruft die Abfallberatung des Entsorgungs- und Servicebetriebes (ESB) zu einer stadtweiten Müllsammlung auf. Beteiligen können sich alle, denen der achtlos weggeworfene Unrat ein Dorn im Auge ist. Da gemeinsame Unternehmungen immer mehr Spaß machen beteiligen sich an den jährlichen Sammelaktionen besonders viele Gruppen, Vereine oder auch Nachbarschaften und Familien.

Besonders für die beteiligten Kinder hat die Müllsuche einen speziellen Anreiz. "Manchmal finden sich besondere Fundstücke und die Müllsammlung wird zur Schnitzeljagd", erklärt Petra Tacke, Abfallberaterin des ESB.

Handschuhe, Müllsammlung und Präsent für jeden

Alle Müllsammler werden mit Handschuhen und Müllsäcken ausgestattet. Als Dankeschön gibt es pro Person ein Präsent. Die Entsorgung des Mülls wird von den Mitarbeitern des ESB organisiert. Auf dem Betriebsgelände besteht am Müllsammeltag die Gelegenheit die gesammelten Abfälle abzugeben. In Fällen, wo der Transportweg zum ESB zu weit ist holt der ESB den Müll in der Folgewoche ab.

Anmeldung bei der Abfallberatung

Wer mithelfen möchte Bocholt vom Müll zu befreien, kann sich bis zum 22. März 2017  bei Abfallberaterin Petra Tacke anmelden. Jede Hand ist willkommen. Möglich ist eine telefonische Anmeldung unter  Tel. 24 63 24 oder per E-Mail an petra.tacke@esb.bocholt.de. Die für die angemeldeten Gruppen bereitgestellten Materialien können ab dem 21. März 2017 bei der Abfallberatung, Schaffeldstraße 74 abgeholt werden.



09.03.2017 14:00
Kategorie: Entsorgungs- und Servicebetrieb



Bocholt.de auf

Bocholt auf FacebookBocholt auf Twitter